Ahmadinejad, der Regenmacher

Veröffentlicht auf Radio Liberty/Radio Free Europe am 8. April 2010
Quelle (Englisch): http://www.rferl.org/content/Ahmadinejad_The_Rainmaker/2006897.html
Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte angeben
Anmerkungen in eckigen Klammern stammen von der Übersetzerin

von Golnaz Esfandiari

Bei seinem Besuch in der Stadt Orumiyeh [Urmia] in der iranischen Provinz Westaserbaijan am 7. April betete Irans Präsident Ahmadinjead um Regen.

Und als er seine Rede beendet hatte, begann es zu regnen.

Jedenfalls sagt das die Hardliner-Nachrichtenagentur Fars News.

Fars berichtet außerdem, dass eine riesige Menschenmenge in das Sportstadion von Orumiyeh gekommen war, um Ahmadinejads Rede zu hören.

Auf einem Video, das auf oppositionellen Webseiten veröffentlicht wurde, wirkt die Menschenmenge nicht besonders groß (allerdings befand sich die Person, die das Video aufgenommen hat, offenbar außerhalb des Stadions).

About these ads

4 Antworten zu “Ahmadinejad, der Regenmacher

  1. Könnte Ahmadinejad nicht in Deutschlands Fernsehen Kachelmann Nr. 1 ersetzen und einen viel effizienteren Kachelmann Nr. 2 machen, der ja nicht nur das Wetter vorhersagen, sondern sogar wunschgemäß machen kann?

    Kachelmann Nr. 1 scheint ja zur Zeit schwer verhindert zu sein

    (irgendwie schon lange nichts mehr von ihm gehört – da kommt doch Ahmadinejad zum perfekt getimten Moment gerade recht)

  2. Der Farse Bericht ist eine Farce !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s