Frauenrechtsaktivistinnen verurteilen Irans Kandidatur für UN-Kommission

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 28. April 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/04/womens-rights-activists-s.html

Eine Gruppe iranischer Frauenrechtsaktivistinnen hat in einem Brief an die Vereinten Nationen gegen Irans Versuche protestiert, Mitglied der Kommission für den Status von Frauen (CSW/Commission on the Status of Women) zu werden.

In dem Brief wird der Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen aufgefordert, Irans Kandidatur für die Kommission abzulehnen.

CSW ist eine funktionale Kommission des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen und setzt sich “für Geschlechtergleichheit und Förderung von Frauen” ein.

In dem Brief rufen die Frauen den Rat auf, Irans Mitgliedschaft im CSW zu verhindern oder zumindest die Kandidatur Irans nur unter der Bedingung anzunehmen, dass Iran sich zur Einhaltung internationaler Übereinkünfte zur Gleichberechtigung verpflichtet.

Vergangene Woche hatte Iran bekannt gegeben, dass es seine Kandidatur für eine Mitgliedschaft im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen zurückgezogen habe und stattdessen für den CWS kandidieren wolle.

Die iranischen Frauenrechtlerinnen schreiben, eine Mitgliedschaft der Islamischen Republik in dieser Kommission sei “eine ernsthafte Bedrohung für die Ziele und Ideale der Kommission und stehe im Widerspruch zu ihrem Wesen, da sie zudem eine Bedrohung für Frieden, Gleichheit und globale Sicherheit darstelle”.

Der Brief ist von mehr als 250 Frauenrechtsaktivist/innen unterzeichnet.

Frauenrechtlerinnen und Menschenrechtsaktivisten haben Iran wiederholt vorgeworfen, die Rechte von Frauen und ethnischen und religiösen Minderheiten zu verletzen und internationale Menschenrechtsabkommen zu ignorieren.

Die CSW-Mitglieder werden am Mittwoch gewählt. Rooz Online berichtet, dass Pakistan und Thailand ihre Kandidatur um den freien Sitz in dieser Kommission zugunsten Irans zurückgezogen und die Mitgliedschaft Irans im CSW damit endgültig gemacht hätten.

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s