Iran: Jugendlicher wegen homosexueller Beziehungen zum Tode verurteilt

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 4. Juli 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/07/iranian-youth-sentenced-t.html

Ein iranischer Jugendlicher in Tabriz ist homosexueller Beziehungen angeklagt und zum Tode durch Erhängen verurteilt worden.

Der Anwalt des Beschuldigten, Mohammad Mostafaei, gab bekannt, dass drei weitere in dem Fall angeklagte Personen von demselben Vergehen freigesprochen wurden.

Das iranische Gesetz verbietet homosexuelle Beziehungen und stellt sie unter Todesstrafe.

Mohammad Mostafaei zufolge wurden Hamid Taghi, Ebrahim Hamidi, Mehdi Pouran und Mohammad Rezai der homosexuellen Beziehungen angeklagt und im ersten Gericht zum Tode verurteilt. Mostafaei fügt hinzu, dass drei von ihnen nach Einlegung der Berufung freigesprochen wurden; Ebrahim Hamidis Todesurteil wurde bestätigt.

Mostafaei zufolge hat der Kläger in dem Fall gesagt, dass seine Eltern ihn gezwungen hätten, eine Beschwerde einzureichen, Ebrahim Hamidi habe in ihn keiner Weise sexuell belästigt.

Weiteren Berichten aus dem Iran zufolge wurde Sakineh Mohammadi wegen Ehebruchs zum Tode durch Steinigung verurteilt.

Sakineh Mohammdis zwei Kinder haben in einem Brief an die Weltöffentlichkeit darum gebeten, die Hinrichtung ihrer Mutter zu stoppen.

Einem Bericht von Amnesty International zufolge wurden im Iran im Jahre 2009 mehr als 388 Menschen hingerichtet.

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

About these ads

9 Antworten zu “Iran: Jugendlicher wegen homosexueller Beziehungen zum Tode verurteilt

  1. dears, i m praying for you all.
    i m budhist, my friend catholic and i have a lot of friends, which are protestant.
    and we all will pray for the human rights.
    bruna sp

  2. Guten Tag Keyser Söze

    Solche vorbilder wie sie breuchten wir nicht, den wir sind in einer Nation wo wir keine Menschen ausgrentzen. Wie Julia geschriben hat einfach ein schlächtes vorbild. Es macht mich einfach wütend das es soviel leute gibt die so auf Schwule reagieren. Das wegen dem Glauben ?

  3. Homosexuelle sind ganz fürchterliche Personen, die unsere Gesellschaft völlig ruinieren – irgendwann sieht es hier noch so aus wie im Ostblock oder Schwarzafrika! Zu diesem Thema mal ein ganz besonders gut recherchierter Artikel: http://elternhilfe.wordpress.com/2010/03/23/wie-in-einem-horrorfilm-der-sohn-ist-schwul/ – da können Sie ganz bestimmt noch eine Menge durch lernen!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Keyser Söze

    • Sehr geehrte/r Keyser Söze, ich veröffentliche Ihren ausgesprochen unqualifizierten Kommentar als schlechtes Beispiel. Wortbeiträge dieses Niveaus sind leider in unserer Gesellschaft nicht selten. Man muss manchmal daran erinnert werden, dass es Menschen gibt, die denken wie Sie. Das ist aber auch der einzige Grund dafür, Ihren Kommentar unter diesem Artikel zu veröffentlichen, von dem Sie offenbar nicht viel gelesen bzw. verstanden haben.

      • Keyser Söze

        ABER ICH MÖCHTE DOCH NUR HELFEN!

      • Keyser Söze

        UM DIESE ARMEN SEELEN VOR DER EWIGEN VERDAMMNIS IM HÖLLENFEUER ZU BEWAHREN!

      • Keyser Söze

        MÖGE GOTT DER HERR IHRER ARMEN SEELE GNÄDIG SEIN! Ich für meinen Teil werde Sie und alle irrgeleiteten Homosexuellen auf jeden Fall in meine Gebete einschließen.

  4. der i9ran ist kein staat sondern die höllemit wahnsinnigen politikern mit ihrer lust zum töten

  5. Pingback: News vom 5. Juli « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s