Jahresgedenken für ermordeten Kahrizak-Arzt Dr. Ramin Pourandarjani

Daneshjoo News/Persian2English, 19. November 2010 – Am Morgen des 12. November fand das 1. Jahresgedenken für den ermordeten Arzt von Kahrizak, Dr. Ramin Pourandarjani in der Tooba-Moschee in Tabriz statt. An der Feier nahmen laut Daneshjoo News u. a. enge Freunde, Professoren, Ärzte, Gemeindemitglieder, politische und studentische Aktivisten teil.

Ebenfalls anwesend waren Vertreter des Islamischen Parlaments Tabriz, Dr. Masoud Pezeshkiyan und Dr. Shakour Akbarnejad. Im Anschluss an die Zeremonie verlassen studentische Aktivisten der Universität Tabriz ein Statement im Gedenken an den Todestag Dr. Ramin Pourandarjanis, in dem sie auch gegen die  Untätigkeit [der Behörden] bei der strafrechtlichen Verfolgung der Verantwortlichen für die “Verbrechen von Kahrizak” protestierten.

Ramin Pourandarjani, der 26jährige Gefängnisarzt von Kahrizak, war am 10. November 2009 gestorben. Nach der Schließung des Gefängnisses und einer Reihe von Folterfällen, die in drei Fällen zum Tode von Insassen geführt hatten, hatte Pourandarjani sich geweigert, Totenscheine zu unterschreiben, die seiner Meinung nach gefälscht worden waren, um die Morde zu vertuschen. Wegen seines Widerstandes wurde er von Geheimdienstbeamten bedroht und starb später eines mysteriösen Todes. Seiner Familie wurde untersagt, eine Autopsie durchführen zu lassen. Er wurde beerdigt und sein Tod als “Selbstmord” deklariert. Spätere Berichte enthüllten, dass Dr. Pourandarjani an vergiftetem Salat gestorben sei.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle (Englisch) Persian2English, 19. November 2010
Originalartikel (Persisch): Daneshjoo News

About these ads

Eine Antwort zu “Jahresgedenken für ermordeten Kahrizak-Arzt Dr. Ramin Pourandarjani

  1. Pingback: News vom 19. November « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s