Khamenei stellt sich hinter seinen Ex- und Wieder-Geheimdienstminister

Nicht immer herrscht solche Eintracht: Ahmadinejad (im Hintergrund links) und Khamenei

Zamaaneh, 20. April 2011 – Irans oberster Führer Ayatollah Khamenei und das iranische Parlament haben bestätigt, dass der iranische Geheimdienstminister Heydar Moslehi im Amt bleibt. Präsident Mahmoud Ahmadinejad hatte erst am Sonntag Moslehis Rücktritt akzeptiert.

Wie iranische Medien berichte, hat Ayatollah Khamenei in einem Schreiben an Moslehi vom 9. April dessen Position als Chef des Geheimdienstministeriums offiziell bestätigt. In dem Schreiben drängt er Moslehi, seine “wichtige Arbeit für in- und ausländische Operationen des Geheimdienstministeriums mit der Unterstützung der Regierung und anderer Institutionen fortzusetzen” und keine Schwächen in der Arbeit dieses “wichtigen Organs” zuzulassen.

Außerdem erklärten 216 Parlamentsabgeordnete in einem Brief an Mahmoud Ahmadinejad ihre Unterstützung für den Geheimdienstminister und fordern den Präsidenten auf, dafür zu sorgen, dass “die Feinde nicht länger Vorteile aus dieser Entwicklung ziehen”. Ein Wechsel an der Spitze des Geheimdienstministeriums sei unter den gegebenen Umständen nicht im Interesse des Landes, und Moslehi habe seine Arbeit gut gemacht, so die Abgeordneten.

Iranische Medien hatten am Sonntag Abend berichtet, dass der Geheimdienstminister seinen Rücktritt eingereicht habe, der von Mahmoud Ahmadinejad angenommen worden sei. Ahmadinejad habe Moslehi zu seinem persönlichen Berater für Geheimdienstfragen gemacht, hieß es.

Zwei Stunden später erschienen Berichte, nach denen Khamenei den Rücktritt Moslehis rückgängig gemacht und den Geheimdienstminister wieder eingesetzt habe.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 20. April 2011
Quelle (Englisch): http://radiozamaneh.com/english/content/iranian-leader-backs-intelligence-minister
Originaltitel: Iranian leader backs intelligence minister

About these ads

3 Antworten zu “Khamenei stellt sich hinter seinen Ex- und Wieder-Geheimdienstminister

  1. Pingback: Ahmadinejad wird öffentlich demontiert « Flüchtlingshilfe Iran e.V. 2010

  2. Pingback: News vom 21. April 2011 « Arshama3's Blog

  3. Ahmadi wusste genau, welche Reaktion Khameneis zu erwarten ist.
    Das ist ein Spielchen. Man wirft einen Brocken in die Menge und schaut sich die Reaktionen an. Wer zeigt Interesse an der Arbeit von Moslehi, wie sind ihre Argumente, wer steht auf meiner Seite, was kommt zum Vorschein?
    Richtig nett von ihnen, dass sie es öffentlich machen. Dann lernen wir dabei auch. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s