Für Khamenei sind die Proteste in Syrien “westliche Verschwörung”

Ayatollah Khamenei

Zamaaneh, 1. Juli 2011 – Irans oberster Führer Ali Khamenei hat die Unruhen in Syrien als von den USA und Israel angestiftete und gegen die Regierung Bashar Assads gerichtete Abweichung bezeichnet, die im Widerstand gegen den Zionismus an vorderster Front stehe.

In einem auf Khameneis persönlicher Webseite veröffentlichten Bericht über ein Treffen Khameneis mit Repräsentanten aus Regierung und Öffentlichkeit wirft Khamenei den USA und Israel Einmischung in die inneren Angelegenheiten Syriens vor.

“Die Essenz des Islamischen Erwachens in der Region ist antizionistisch und antiamerikanisch. Doch im Falle Syriens haben offensichtlich die USA und Israel ihre Hände im Spiel”, so Khamenei. “Nach Logik und Maßstab des iranischen Volkes sind Parolen, die die Interessen der USA und Israels befördern, ein Zeichen dafür, dass eine abweichlerische Bewegung am Werk sein muss.”

Den Äußerungen des obersten Führers waren am Vortag Sanktionen der USA gegen den Chef der iranischen Sicherheitskräfte, Esmail Ahmadi Moghaddam, und seinen Stellvertreter Ahmad Reza Radan vorausgegangen. Die Sanktionen wurden mit ihrer mutmaßlichen Rolle für die Unterstützung der syrischen Regierung bei der Niederschlagung der Proteste in Syrien begründet.

Khamenei zufolge versuchen die USA, die Ereignisse in Syrien mit den Aufständen in Ägypten, Tunesien, Libyen und Yemen in eine Reihe zu stellen. Die Situation in Syrien sei jedoch völlig anders, so Khamenei.

Die USA hatten vor Kurzem eine Abteilung der iranischen Revolutionsgarden (IRGC) namens “Quds” für ihre mutmaßliche Beteiligung an der Unterdrückung der syrischen Demonstranten mit Sanktionen belegt.

Syrien dementiert, bei der Unterdrückung der Proteste von Iran Unterstützung erhalten zu haben.

Die Regierung Obama hat bereits gegen die Revolutionsgarden, die Basij-Milizen, die iranischen Sicherheitskräfte und ihren Chef Moghaddam Sanktionen wegen Beteiligung an Menschenrechtsverletzungen verhängt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle (Englisch): Radio Zamaaneh, 1. Juli 2011

About these ads

Eine Antwort zu “Für Khamenei sind die Proteste in Syrien “westliche Verschwörung”

  1. Pingback: News vom 1. Juli 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s