Iranische Journalistin zu Haftstrafe verurteilt

Mahsa Amrabadi

Zamaaneh, 21. Februar 2012 - Die iranische Journalistin Mahsa Amrabadi ist zum zweiten Mal innerhalb zwei Jahren zu einer Haftstrafe verurteilt worden.

Wie die oppositionelle Webseite Kalemeh berichtet, wurde Amrabadi wegen “Versammlung und Verdunkelung gegen die nationale Sicherheit” zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, davon vier Jahre auf Bewährung. Ein Jahr Haft muss sofort abgeleistet werden.

Amrabadi wird vorgeworfen, sich nicht von den Oppositionsführern Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi losgesagt zu haben, die Teilnahme an Koranlesestunden für politische Gefangene verweigert, Interviews gegeben und Berichte für Zeitungen verfasst zu haben, unabhängige Geistliche besucht und die Rechte ihres inhaftierten Ehemannes, des Journalisten Massoud Bastani verteidigt zu haben.

Amrabadi war im März letzten Jahres zum zweiten Mal von Revolutionsgardisten verhaftet und später gegen Kaution wieder freigelassen worden.

Zum ersten Mal verhaftet wurde sie im Juni 2009 im Zuge der Niederschlagung der Proteste gegen den Ausgang der weithin als gefälscht wahrgenommenen Präsidentschaftswahl. Sie wurde damals zu 1 Jahr Haft verurteilt.

Amrabadi hat für viele reformorientierte Zeitungen gearbeitet.

Ihr Mann Massoud Bastani war ebenfalls 2009 verhaftet worden, als er Nachforschungen zur Verhaftung seiner Frau anstellte. Er wurde später wegen seiner journalistischen Arbeit zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Journalisten haben unter der seit 2009 anhaltenden Repressionswelle besonders zu leiden. Nach Angaben der Journalistenorganisation “Reporter ohne Grenzen” befinden sich derzeit mehr als 30 Journalisten und 24 Netzaktivisten in Iran im Gefängnis.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

About these ads

Eine Antwort zu “Iranische Journalistin zu Haftstrafe verurteilt

  1. Pingback: News vom 22. Februar 2012 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s