Anwalt Abdolfattah Soltani zu 13 Jahren Haft verurteilt

Abdolfattah Soltani (l.) im Gespräch mit seiner Kollegin Shirin Ebadi (Teheran, 2004)

RFE/RL, 13. Juni 2012 – Der bekannte iranische Menschenrechtsanwalt Abdolfattah Soltani ist von einem Teheraner Revolutionsgericht zu 13 Jahren Haft verurteilt worden.

Soltani war letztes Jahr verhaftet und u.a. wegen Gefährdung der nationalen Sicherheit angeklagt worden. Im März wurde er in erster Instanz zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt. Wie seine Tochter Maede Soltani gegenüber Associated Press mitteilte, wurde das reduzierte Strafmaß von 13 Jahren Haft letzte Woche in einem Berufungsverfahren bestätigt.

Amnesty International bezeichnet Soltani als “gewaltlosen politischen Gefangenen, der wegen seiner rechtmäßigen Aktivitäten als Menschenrechtsanwalt eingesperrt wurde”.

Soltani hat zusammen mit der iranischen Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi das Zentrum für den Schutz der Menschenrechte gegründet.

[Anm. d. Übers.: Viele Mitbegründer und Mitarbeiter dieses Zentrums sind derzeit inhaftiert und Repressalien ausgesetzt, u. a. Nargess Mohammadi, Mohammad Ali Dadkhah und Nasrin Sotoudeh]

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty

About these ads

Eine Antwort zu “Anwalt Abdolfattah Soltani zu 13 Jahren Haft verurteilt

  1. Pingback: Anwalt Abdolfattah Soltani zu 13 Jahren Haft verurteilt | Julias Blog | Anwaltsblog Kanzlei Rechtsanwalt Zehentmeier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s