Iranisches Parlament will Fortsetzung der Subventionsreform auf Eis legen

RFE/RL, 7. Oktober 2012 – Das iranische Parlament hat sich dafür ausgesprochen, angesichts der infolge der Währungskrise angespannten Finanzlage über eine Aussetzung der Reform staatlicher Subventionen für Nahrungsmittel und Brennstoffe nachzudenken.

Die Subventionsreform ist der Eckpfeiler der Wirtschaftspolitik von Präsident Mahmoud Ahmadinejad.

Die parlamentarische Abstimmung vom 7. Oktober ist ein Seitenhieb gegen den Präsidenten inmitten wachsender Kritik an seiner Handhabung der Währungskrise, die zu einem Absturz des iranischen Rial geführt hat.

Nach Angaben der iranischen Nachrichtenagentur ILNA stimmten 179 von 240 Abgeordneten für einen Stopp der zweiten Phase der Subventionsreform.

Mit der Subventionsreform wollte die Regierung den Druck auf die Staatsfinanzen verringern. Zuvor waren  Milliarden von Dollar in die Subventionierung niedriger Verbraucherpreise für Nahrungsmittel und Brennstoffe geflossen.

Unter Verwendung von Berichten von ILNA und Reuters

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty

About these ads

2 Antworten zu “Iranisches Parlament will Fortsetzung der Subventionsreform auf Eis legen

  1. Pingback: Iranisches Parlament will Fortsetzung der Subventionsreform auf Eis legen « free Saeed Malekpour

  2. Pingback: News vom 7. Oktober 2012 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s