Nasrin Sotoudeh und Jafar Panahi für Sacharov-Preis gelistet

Nasrin Sotoudeh

Zamaaneh, 10. Oktober 2012 – Die iranische Menschenrechtsanwältin und der bekannte iranische Filmregisseur Jafar Panahi sind für den diesjährigen Sacharov-Preis des Europäischen Parlaments nominiert worden.

Der nach dem sowjetischen Dissidenten Andrej Sacharov benannte Preis wird alljährlich an Personen oder Gruppen verliehen, die sich für Menschenrechte und Gedankenfreiheit einsetzen.

Nasrin Sotoudeh sitzt wegen ihres Einsatzes für die Menschenrechte zur Zeit im Gefängnis eine sechsjährige Haftstrafe ab und unterliegt außerdem einem zehnjährigen Berufsverbot als Juristin. Jafar Panahi, ein offener Kritiker der Unterdrückung der Redefreiheit durch die iranische Regierung, hat ebenfalls im Gefängnis gesessen und darf in Iran keine Filme mehr drehen.

Auf der Shortlist des diesjährigen Sacharov-Preises stehen neben Sotoudeh und Panahi auch der inhaftierte weißrussische Aktivist Ales Byalyatski, der das Menschenrechtszentrum Vyasna gegründet hat, sowie die wegen eines regierungskritischen Auftritts in einer Moskauer Kathedrale zu zwei Jahren Haft verurteilte russische Punkband Pussy Riot.

Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird am 26. Oktober verliehen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

About these ads

2 Antworten zu “Nasrin Sotoudeh und Jafar Panahi für Sacharov-Preis gelistet

  1. Pingback: News vom 10. Oktober 2012 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Nasrin Sotoudeh und Jafar Panahi für Sacharov-Preis gelistet « free Saeed Malekpour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s