Oppositionsführer Karroubi in der Öffentlichkeit angegriffen

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 23. Oktober 2009
Quelle (Englisch) http://www.zamaaneh.com/enzam/2009/10/opposition-leader-karroub.html
Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link zu diesem Post angeben

Der Kandidat der Präsidentschaftswahlen im Juni Mehdi Karroubi, der die Ergebnisse der Wahlen angefochten hat, ist von Ahmadinejad-Anhängern angegriffen worden, als er eine Medienmesse in Teheran besuchen wollte.

Die Webseite Parleman News berichtet, dass eine Gruppe von schlagstockschwingenden Männern in Zivil Mehdi Karroubi angegriffen und ihm den Turban vom Kopf gerissen hätten. Karroubis Begleiter hatten ihn daraufhin vom Messegelände gebracht.

In dem Bericht heißt es, nach dem Eintreffen Karroubis hätten hunderte von Protestierenden gegen die Wahl sich dem Stand der Agentur Fars News genähert und Parolen gegen die Regierung gerufen.

Vor Beginn der Ausstellung hatten verschiedene Internet-Netzwerke zu einer Demonstration bei der Veranstaltung aufgerufen. Demonstranten hatten Plakate zur Unterstützug der kürzlich verbotenen Zeitungen mitgebracht und diese auf dem Ausstellungsgelände, insbesondere vor den Ständen der regierungstreuen Medien aufgehängt.

In den vergangenen vier Monaten hatte die Regierung nach Protesten gegen den angeblich gefälschten Wahlsieg Mahmoud Ahmadinejads viele reformorientierte Medien geschlossen. Die Protestbewegung hat sich den Namen „Grüne Bewegung“ gegeben und bei jeder öffentlichen Versammlung „grüne“ Symbole verwendet, um ihren anhaltenden Protest gegen die politische Situation des Landes zu zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s