7 Jahre Haft für Journalisten Bahman Ahmadi Amouyi

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 5. Januar 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/01/7-years-imprisonment-for.html

Bahman Ahmadi Amouyi

Bahman Ahmadi Amouyi, ein prominenter Reformjournalist, der seit dem 20. Juni, also seit Beginn der Proteste gegen den vermuteten Wahlbetrug bei der Wiederwahl Mahmoud Ahmadinejads im Gefängnis sitzt, ist zu sieben Jahren Haft und 34 Peitschenhieben verurteilt worden.

Amouyi war am 39 [sic, vermutlich 19.] Juni zusammen mit seiner Ehefrau Zhila Bani-Yaghoub verhaftet worden und hat lange Zeit in Einzelhaft verbracht, weil er sich über die bedrückenden Bedingungen im Gefängnis beschwert hatte.

Seine Anwälting Farideh Gheyrat wird in Kürze Berufung gegen das Urteil einlegen.

In den letzten sechs Monaten sind mehr als 100 Journalisten verhaftet worden, 25 von ihnen sind noch im Gefängnis.

Mehr als sieben Zeitungen wurden geschlossen; gestern wurde sechs täglichen Publikationen und einem Wochenmagazin mit Schließung gedroht, weil sie Mir Hossein Moussavis letztes Statement veröffentlicht hatten.

Zusatz:
Liste verhafteter Journalisten in Iran (download)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s