Ali Moussavis Vater spricht über den Tod seines Sohnes

Veröffentlicht auf Persian2English am 18. Januar 2010
Quelle (Persisch): HRNA
Referenziert von Freedom Messenger
Übersetzung Persisch-Englisch: Neda Shayesteh, Persian2English
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=4566
Übersetzung Englisch-Deutsch: Julia

Ali Moussavi war von dem Fahrer eines schwarzen Streifenwagens erschossen worden. Jetzt spricht sein Vater über den Tod seines Sohnes: „Zeugen haben uns berichtet, dass gewisse Kräfte die Straße für den Streifenwagen freigemacht haben“.

Ali Moussavis Vater traf Mitglieder des Berufsvereins der Lehrer in Iran und des Zentralrats der Lehrer in Iran. Auf die Frage, ob die Behörden eine Untersuchung eingeleitet oder einen Verdächtigen gefunden hätten, antwortete er: „Ihr einziger Kommentar war, dass die Aktion im Voraus geplant worden war.“
Weiter sagte er: „Mein Sohn war mehrmals bedroht worden. Er und ich haben während der Wahl für Herrn Moussavi gearbeitet.“

Norooz zitiert die Webseite Kalemeh: Auch der Bruder von Ali Moussavis sprach über dessen Tod:
An Ashura passierten Demonstranten auf der Azadi-Straße die Kreuzung Shademan, wo Ali Moussavi wohnt. Der Fahrer des Streifenwagens, der schon von Zeugen gesehen worden war, schoss auf Ali Moussavi und tötete ihn. Als mein Bruder angeschossen war, versuchte eine Frau, die in der Nähe war, erste Hilfe zu leisten. Alis Schwager war ebenfalls dort und versuchte, ihn ins Krankenhaus zu bringen. Aber alle Straßen waren blockiert. Endlich gelangten sie über den Yadegar Highway zum Ibn Sina-Krankenhaus.

„Meine Eltern waren bei der Revolution (mit „Revolution meint er die derzeitige Bewegung in Iran“, Anm. d. Übers. Neda Shayesteh) immer dabei, sie finden, es ist ihre Verantwortung. Sogar wenn wir mit der ganzen Familie auf Demonstrationen gehen, schreibt mein Vater uns unsere Daten auf den Körper, damit wir im Notfall identifiziert werden können. Und jetzt nehmen wir alles hin, was Gott für uns bestimmt hat.“

Ali Moussavis Vater fährt fort: „Meine Eltern beten dafür, dass das Blut der Märtyrer zum Nutzen des Volkes und der Revolution [vergossen] ist. Nach allem, was wir vom Mann aller Märtyrer (Imam Hossein) gelernt haben, sind wir sicher, dass sie nicht umsonst gestorben sind.“

Zu Beginn dieses Treffens sagte Alireza Hashemi, Vorsitzender der Organisation der Lehrer in Iran: „Nach den schrecklichen Ereignissen am 12. Juni war es eine unserer Pflichten, mit den Familien der Märtyrer Kontakt aufzunehmen und mit ihnen zu fühlen. Leider wurden diese einfachen Zusammentreffen gestört, und einige von uns wurden verhaftet. Dennoch haben wir beschlossen, Ali Moussavis große und respektierte Familie aufzusuchen.“

Eine Antwort zu “Ali Moussavis Vater spricht über den Tod seines Sohnes

  1. Pingback: Ali Mousavi’s Father opens up about his son’s death | Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s