Parvaneh Rad von den “Trauernden Müttern” weiterhin in Einzelhaft

Veröffentlicht auf Persian2English am 19. Januar 2010
Quelle (Persisch): HRDAI
Übersetzung Persisch-Englisch: Neda Shayesteh, Persian2English
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=4666
Übersetzung Englisch-Deutsch: Julia

Nach Informationen von Human Rights and Democracy Activists in Iran wird Frau Parvaneh Rad, die an Tasoua (26. Dezember 2009, d. Übers) verhaftet wurde, in Trakt 209 von Evin weiterhin in Einzelhaft gehalten. Es gibt keine Informationen über ihre Situation.

Frau Parvaneh Rad ist 53 Jahre alt, verheiratet, und hat 2 Kinder. Sie unterstützt aktiv die „Trauernden Mütter“ und nahm an deren wöchentlichen Treffen im Laleh-Park teil. Am 26. Dezember 2009 blieb sie in der Nähe der Choopi-Brücke mit dem Auto liegen. Während sie auf ihren Mann wartete, wurde sie Zeugin gewalttätiger Szenen, in denen Agenten in Zivil Frauen jeden Alters schlugen und einschüchterten. Als Frau Rad gegen dieses schreckliche Vorgehen protestierte, attackierten die Agenten sie ebenfalls und verhafteten sie.
Als ihr Mann am Ort des Geschehens eintraf, beschrieb ihm ein Polizeibeamter die Übergriffe, die er aus seiner Kabine an der Choopi-Brücke beobachtet hatte. Wie der Beamte sagte, hatten er und seine Kollegen die Agenten aufgefordert, die Frauen in Ruhe zu lassen, aber diese hatten nur geantwortet, dass die Polizisten sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern sollten.

Frau Rad hatte drei Mal Kontakt mit ihrer Familie, aber ihre Anrufe waren jedes Mal kurz und wurden von Befragern kontrolliert. Als ihre Familie sich nach ihrer Situation erkundigte, antwortete sie, dass sie darüber nicht sprechen dürfe. Ihre Familie durfte sie nicht sehen.

Frau Rads Angehörige kontaktieren immer wieder das Revolutionsgericht, die Generalstaatsanwaltschaft und das Evin-Gefängnis in der Hoffnung, etwas über Frau Rads Situation bzw. ihre Freilassung in Erfahrung zu bringen. Bisher haben sie noch keine Antworten auf ihre Fragen bekommen. Die Soldaten, die die Besucherräume in Trakt 209 bewachen, haben der Familie mitgeteilt, dass Frau Rads Name nicht auf der Liste der Häftlinge steht. Sie wüssten nicht, wo sie festgehalten wird. In den drei Telefonaten, die die Familie mit Frau Rad führen konnte, hatte sie ihnen jedoch gesagt, dass sie in Trakt 209 von Evin ist. Als ihre Familie das Revolutionsgericht kontaktierte und um ihre Freilassung ersuchte, wurde ihnen mitgeteilt, dass der Fall noch nicht beim Gericht vorliegt, obwohl das Revolutionsgericht ja die Verhaftungen ausstellt. Darüber hinaus hat Frau Rad keinen Recht auf einen Anwalt.

Die „Trauernden Mütter“ sind sehr aufgebracht über die Verhaftung von Frau Rad. Sie fordern ihre umgehende und bedingungslose Freilassung.

Erwähnt werden sollte, dass Frau Parvaneh Rad in den 1980er Jahren eine politische Gefangene war. Sie war von 1983 bis 1984 inhaftiert.

Human Rights and Democracy Activists in Iran verurteilen die Verhaftung einer Unterstützerin der „Trauernden Mütter“ und ihre Inhaftierung in Trakt 209 von Evin sowie den Umstand, dass ihre Familie über ihre Situation im Unklaren gelassen wird.

Human Rights and Democracy Activists in Iran ersuchen den Hohen UN-Kommissar für Menschenrechte und die Sonderreporter für Frauen und illegale Verhaftungen, die notwendigen Maßnahmen für die Befreiung dieser Frau zu ergreifen.

Human Rights and Democracy Activists in Iran
29. Dey 1388/19. Januar 2010

Dieser Bericht wurde übersandt an
• Hohe UN-Menschenrechtskommission
• Menschenrechtskommission der Europäischen Union
• Amnesty international
• Human Rights Watch

Eine Antwort zu “Parvaneh Rad von den “Trauernden Müttern” weiterhin in Einzelhaft

  1. Pingback: Supporter of ‘Mourning Mothers’ Remains in Solitary Confinement | Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s