Polizei meldet Festnahme von 40 weiteren iranischen Demonstranten

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 19. Januar 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/01/police-announce-arrest-of.html
Deutsche Übersetzung: Na Mous

Ein Polizeibeamter hat heute bekannt gegeben, dass dank der  „Zusammenarbeit der ehrlichen und immer wachsam Bürger des islamischen Iran“ 40 weitere Menschen, die an den Veranstaltungen am Aschura-Tag beteiligt waren, festgenommen werden konnten.

Zudem forderte er die Öffentlichkeit auf, auch weiterhin die Polizei bei der Ermittlung von „Randalierern“ zu unterstützen.

Die Polizei hatte eine achtseitige Sonderpublikation veröffentlicht, um Demonstranten, die in den Veranstaltungen am Aschura-Tag teilgenommen hatten, zu identifizieren.

Der Newsletter, der 65 Bilder von Demonstranten enthielt, wurde in großem Maßstab in Moscheen und verschiedenen öffentlichen Organisationen verteilt.

Diese neue Strategie der Polizei war vom iranischen Presse-Aufsichtsrat empfohlen worden.

Einige Pro-Regierungs-Medien haben bestimmte Bilder von Demonstranten veröffentlicht und sie als „Unruhestifter“ bezeichnet und damit zu ihrer Identifizierung und Festnahme aufgerufen.

Vor zwei Tagen kündigte Teherans Sicherheitskommandeur, Brigadegeneral Azizollah Rajabzadeh an, dass die Polizei alle Teilnehmer der Veranstaltungen am Aschura-Tag identifizieren und verhaften wird.

Am Montag wurden fünf Gefangene des Aschura-Tages als „Mohareb“ vor Gericht gestellt. Ihnen droht die Todesstrafe.

Irans Demonstranten hatten für den Aschura-Tag, einen Tag der Trauer im schiitischen Kalender, friedliche Demonstrationen geplant. Aber Auseinandersetzungen der Polizei mit den Demonstranten führten zu Gewalt, Verhaftungen und sogar zum Tod von Demonstranten.

Eine Antwort zu “Polizei meldet Festnahme von 40 weiteren iranischen Demonstranten

  1. Hi Julia

    Ich wollte mich nur für deine super Arbeit, die Du hier auf deinem Blog führst, bedanken. Das Du es auch in Zeiten wie jetzt, in denen nicht so viel vom Iran berichtet wird, schaffst täglich uns Lesern Infos zu liefern verdient grossen Respekt und Dankbarkeit.

    ya Iran-e Azadi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s