Ayatollah Rafsanjani erklärt sein “Schweigen”

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 23. Januar 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/01/ayatollah-rafsanjani-defe.html
Deutsche Übersetzung: Julia

ILNA - Ayatollah Hashemi Rafsanjani


Der Vorsitzende des Expertenrats, Akbar Hashemi Rafsanjani, hat heute erklärt, dass er sich angesichts der unglücklichen Situation des Landes und „inspiriert von großen religiösen Vorbildern“ entschlossen habe, zu schweigen.

Wie ILNA berichtet, erklärte Rafsanjani bei einem Treffen mit Mitgliedern der Partei für Mäßigung und Entwicklung [„Moderation and Development Party“], er habe in der Vertretung seiner Positionen stets die „Interessen des Islam, der Revolution und des Volkes“ im Auge gehabt.

Weiter sagte er, seine Vorschläge für eine Lösung der gegenwärtigen Krise der Islamischen Republik seien dieselben, die er auch in seiner Freitagspredigt vom 16. Juli gemacht habe.

Damals hatte Ayatollah Rafsanjani der Regierung geraten, alle politischen Gefangenen freizulassen, sich um die Angehörigen der Opfer der Ereignisse nach der Wahl zu kümmern und eine offene und freie Umgebung für die Opposition zu schaffen, in der diese friedlich ihre Standpunkte vertreten kann.

Er erklärte, auch fünf Monate später sei keiner diese Vorschläge umgesetzt worden. Er glaube jedoch noch immer an die Gültigkeit des von ihm vorgeschlagenen Aktionsplans.

Ayatollah Hashemi Rafsanjanis Bezugnahme auf sein „Schweigen“ ist eine Reaktion auf Äußerungen des Obersten Führers in der vergangenen Woche, in denen er die „Elite“ des Landes für ihr Schweigen und ihre doppelten Standpunkte in den Ereignissen nach der Wahl kritisiert hatte.

Ayatollah Rafsanjani erklärte zudem, seiner Meinung nach sei Ayatollah Khamenei die einzige Person, die die derzeitige Krise des Landes lösen könne.

Er fügte hinzu, dass ungesetzmäßige und extremistische Handlungen jeglicher Fraktionen von Ayatollah Khamenei niemals „gebilligt“ worden seien.

Rafsanjani sagte: „seit dem Sieg der Revolution haben wir niemals gute Ergebnisse erzielt, wenn die Extremisten aktiver und präsenter wurden.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s