Hardliner empfiehlt Hinrichtungen

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 29. Januar 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/01/iranian-hardliner-commend.html
Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Ahmad Jannati

Ayatollah Ahmad Jannati hat beim heutigen Freitagsgebet in Teheran den Gläubigen erklärt, es sei nicht die Zeit, um „Gnade“ zu zeigen. Wenn wir auch nur ein Zeichen von Schwäche zeigen, würden wir in Schwierigkeiten geraten.

Er rief den Justizchef zu hartem und gnadenlosem Vorgehen gegen die „Aufständischen“ auf.
Weiter lobte er Justizchef Ayatollah Larijani dafür, die Todesstrafen für die beiden gestern hingerichteten Häftlinge ausgestellt zu haben.

Mohammad Reza Ali Zamani und Arash Rahmanipour waren gestern im Zusammenhang mit den Ereignissen nach der Wahl hingerichtet worden. Der Teheraner Staatsanwaltschaft zufolge sind weitere neun Todesurteile gefällt, die im Falle der Bestätigung durch das Berufungsgericht ausgeführt werden.

Ayatollah Jannati kritisierte, die Behörden, die die Täter ähnlicher Reformproteste vor zehn Jahren nicht hingerichtet hatten, hätten versagt. Er erklärte: „Wenn ihr jetzt ein Zeichen von Schwäche zeigt, erwartet euch eine noch schlimmere Zukunft“.

In den letzten sieben Monaten sind mehr als 5000 Demonstranten der Wahlproteste verhaftet und mindestens 40 getötet worden.

Berichten zufolge sind viele Häftlinge misshandelt und gefoltert worden. Eine vorläufige Untersuchung des Vorgehens gegen im Zusammenhang mit den Wahlprotesten Inhaftierte wurde vor Kurzem veröffentlicht und bestätigte, dass mehrere Häftlinge schwer misshandelt wurden und mindestens drei an den Folgen der Schläge und Folter im Gefängnis starben.

Dazu auch lesen: Zitate aus Ahmad Jannatis Freitagspredigt vom 29.01.2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s