Mansour Osanloo in Einzelhaft in der “Hundehütte” verlegt

Veröffentlicht auf Peyke Iran am 9. Februar 2010
Quelle (Persisch): http://www.peykeiran.com/Content.aspx?ID=13281
Übersetzung Persisch-Deutsch: Faramars Jalali, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Nach Berichten der „Aktivisten für Menschenrechte und Demokratie im Iran“ ist der politische Gefangene Mansour Osanloo, Generalsekretär der Gewerkschaft der Busfahrer von Teheran und Umgebung, in Gefängnisblock 1, der als „Hundehütte“ bekannt ist, in Einzelhaft verlegt worden.
Am Dienstag, dem 09.02.2010 sind die politischen Gefangenen Mansour Osanloo und Afshin Baymani zur Sicherheits- und Informationsabteilung des Gohardasht Gefängnisses in Karadj einbestellt worden. Sie wurden von Kermani und Faradji – dem Leiter und dem stellvertretenden Leiter der Sicherheitsabteilung des Gefängnisses – bedroht und unter Druck gesetzt. Nach den Drohungen wurden ihnen erklärt, dass sie in Halle 2 der Abteilung 1 des Gohardasht-Gefängnisses verlegt werden, die als „Hundehütte“ bekannt ist.

Der politische Gefangene Mansour Osanloo wurde heute Nachmittag in die Einzelzelle („Hundehütte“) verlegt. In den Einzelzellen herrschen mittelalterliche Zustände. Die Gefangenen werden körperlich gefoltert und haben keinen Kontakt zu ihren Familien. Die politischen Gefangenen und andere Insassen sind unmenschlichen Umständen ausgesetzt: sie dürfen keinen hygienischen Service benutzen, ihre medizinische und medikamentöse Versorgung wird komplett eingestellt, ihre Lebensmittelration wird auf ein Minimum beschränktm und sie bekommen zum Schlafen keine Decken.
Die dort herrschenden mittelalterlichen Zustände haben bisher zu wiederholten Gefangenenrevolten geführt, bisher ist das Gefängnis 3 Mal in die Gewalt der Gefangenen geraten.

4 Antworten zu “Mansour Osanloo in Einzelhaft in der “Hundehütte” verlegt

  1. Pingback: Osanloo nicht mehr in Einzelhaft « Julias Blog

  2. Pingback: Iranische Gewerkschaft der Busbetriebe ruft zum Schulterschluss mit den Grünen auf « Julias Blog

  3. Pingback: Davoodi protestiert mit Hungerstreik gegen Verlegung in die “Hundehütte” « Julias Blog

  4. Pingback: Drei iranische Gewerkschaften schreiben an die UN « Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s