22. Bahman: Weitere Anti-Aufruhr-Kräfte kommen nach Teheran

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 11. Februar 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/02/more-antiriot-forces-roll.html
Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte angeben

Wie Jaras berichtet, werden immer mehr Anti-Aufruhr-Einheiten auf Motorrädern mit Schilden und Schlagstöcken in zentralen Gebieten Teherans aufgestellt.

Außerdem berichte Jaras über die Stationierung von mit Wasserkanonen ausgerüsteten gepanzerten Spezialeinsatzfahrzeigen in einzelnen Punkten der Stadt.

Die aus China importierten Spezialfahrzeuge wurden somit erstmals in den Straßen Teherans gesehen.

Wie Jaras weiter berichtet, gehen die Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Kräften der Regierung in Jalal Al-Ahmad und Kargar North weiter, beide Seiten erhalten stetigen Zulauf.

Vom Laleh-Park wird berichtet, dass Demonstranten mit Farbbeuteln beworfen wurden.

CNN zufolge rufen die Menschen „Tod dem Diktator“, der Inhalt anderer Parolen dreht sich allerdings um Forderungen nach einem nationalen Referendum, die Freilassung politischer Gefangener und darum, sich von den paramilitärischen Basij-Milizen nicht einschüchtern zu lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s