Mansour Osanloo überlebt Angriff auf sein Leben im Gefängnis Rajai-Shahr

Veröffentlicht auf RAHANA am 22. Februar 2010
Referenziert von Street Journalist
Quelle (Englisch): http://www.rhairan.org/en/?p=1010
Anmerkungen in eckigen Klammern stammen von der Übersetzerin

Der Chef der Gewerkschaft der Beschäftigten der Busbetriebe, Mansour Osanloo, ist am Montag von einem Insassen des Gefängnisses Rajai Shahr angegriffen worden.

RAHANA – Mansour Osanloo ist heute von einem Insassen des Gefängnisses Rajai-Shahr tätlich angegriffen worden. Bei dem Insassen soll es sich um ein ehemaliges Mitglied der Revolutionsgarden handeln. Der Angriff auf Osanloo wurde offenbar von den Gefängniswachen unterstützt und ermutigt. Es war nicht das erste Mal, dass der Gewerkschaftsführer von anderen Gefängnisinsassen angegriffen wurde.

Wie HRDAI mitteilt, versuchte ein Insasse, Osanloo von hinten zu erstechen, während dieser sich mit zwei Mithäftlingen im Gefängnishof unterhielt. Osanloo wurde dank der schnellen Reaktion seiner Freunde gerettet und weggebracht.

Der Angriff ereignete sich vor den Augen eines Gefängniswärters namens Hasanpour und des Chefs der Insassen in Trakt 4, Moradi. Die Gefängniswache reagierte zunächst nicht auf die Attacke, entwaffneten den Angreifer jedoch, nachdem umstehende politische Gefangene gegen die Passivität der Wachen protestiert hatten.
Der Angreifer setzte seine Verbalattacken gegen Osanloo noch fort, nachdem er entwaffnet worden war. Er drohte Osanloo damit, ihn umzubringen. Dem Angreifer wird nachgesagt, schon oft tätliche Auseinandersetzungen im Gefängnis provoziert zu haben. Er soll für schuldig befunden worden sein, seine Frau umgebracht zu haben.

Osanloo war vor Kurzem erst aus einer einwöchigen Einzelhaft entlassen worden. Er war im Juli 2009 [nach meinem Wissen war es Juli 2007!] verhaftet und zu 5 Jahren Haft verurteilt wroden, weil er gegen die nationale Sicherheit agiert haben soll. Im September 2009 war er illegal in das Gefängnis von Rajai-Shahr verlegt worden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s