Führende iranische Reformerin zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Veröffentlicht auf Radio Zamaaneh am 13. März 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/03/senior-iranian-reformist.html
Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte angeben
Anmerkungen in eckigen Klammern stammen von der Übersetzerin

ILNA - Azar Mansouri

Azar Mansouri, eine führende iranische Reformerin, ist von der Justiz in Iran zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

Wie Mansouris Anwalt mitteilt, wurde das vorläufige Urteil gestern verkündet. Es wird an ein Berufungsgericht übergeben werden.

Die politische Vertreterin der Islamischen Iranischen Partizipationsfront wurde angeklagt, die „öffentliche Ordnung gestört, Propaganda gegen das Regime verbreitet, Lügen veröffentlicht und an Versammlungen und Verdunkelung mit dem Ziel der Störung der nationalen Sicherheit teilgenommen zu haben.“

Wie Frau Mansouris Anwalt mitteilt, hat das Gericht auf seinen Antrag auf Hafturlaub für seine Klientin bisher bisher nicht reagiert.

Azar Mansouri war im September 2009 im Haus ihrer Schwestern verhaftet worden. Nach ihrer Verhaftung wurde ihr Haus durchsucht, Dokumente wurden beschlagnahmt.

In den Unruhen, die auf die Präsidentschaftswahl [vom vergangenen Jahr] folgten, waren die Mitglieder der iranischen Reformparteien „Islamische Iranische Partizipationsfront“ und „Mojaheddin der Islamischen Revolution“ [Reformer] zum Ziel wiederholter Verhaftungen geworden.

Einige der Verhafteten wurden zu Gefängnisstrafen verurteilt, andere wurden gegen hohe Kautionen freigelassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s