Unklare Situation für Ali Bikas

Veröffentlicht auf RAHANA am 30. März 2010
Quelle (Englisch): http://www.rhairan.info/en/?p=2024
Deutsche Übersetzung: @en2ge, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

RAHANA- Ali Bikas durfte zum persischen Neujahr Nowrooz keinen Hafturlaub antreten und befindet in Abteilung 350 des Evin-Gefängnisses weiterhin in einer völlig unklaren Situation.

Kalemeh zufolge war Ali Bikas, der einen Doktortitel in Geschichte hat, am 14. Juni 2009 verhaftet – zwei Tage nach der Präsidentschaftswahl. Seitdem ist er ohne Unterbrechung in Haft. Ali Bikas hatte mit dem Informationsausschuss von Mir Hossein Moussavis Wahlzentrale zusammengearbeitet.

Bikas ist von Abteilung 26 des Revolutionsgerichts zu 7 Jahren Haft verurteilt worden, allerdings ist das Urteil vom Berufungsgericht noch nicht bestätigt. Die Familie von Ali Bikas ist angesichts seiner ungeklärten Situation besorgt und bittet um die Klärung seines Status und eine Entscheidung über sein endgültiges Urteil.

Ali Bikas leidet [seit er] im Gefängnis [ist] an Erkrankungen der Mundhöhle und Zähne. In Abteilung 350 von Evin gibt es nur eingeschränkte zahnmedizinische Versorgung. Seine Familie fordert die Behandlung seiner Beschwerden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s