Moussavis Besuch bei Momeni: Niemand kann die neue Jahreszeit aufhalten

Ins Englische übersetzt und veröffentlicht von Khordaad88 am 11. April 2010
Quelle (Persisch): Tahavolkhahi
Quelle (Englisch): http://khordaad88.com/?p=1543#more-1543
Übersetzung Englisch-Deutsch: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Das Ehepaar Moussavi besucht den vor Kurzem freigelassenen Abdollah Momeni

Mitglieder der Isfahaner „Institution of Intellectuals“, einem Teil der nationalen studentischen Alumni-Gemeinschaft, sind mit ihrem kürzlich aus dem Gefängnis freigelassenen Sprecher Abdollah Momeni zusammengetroffen. Gleichzeitig statteten Mir Hossein Moussavi und seine Frau Zahra Rahnavard Momeni ebenfalls einen Besuch ab.

Moussavi äußerte während dieses Besuchs große Zuversicht bezüglich der Zukunft der Oppositionsbewegung des iranischen Volkes. „Eine neue Jahreszeit wird anbrechen, und man kann sie nicht aufhalten“, so Moussavi. Auf die Frage, warum er nach der Wahl nicht aufgegeben habe, sagte Moussavi, die wichtigste Motivation sei für ihn die Wiederbelebung der Rechte der Menschen auf der Grundlage (seiner) Verpflichtung gegenüber den Fundamenten der Ethik, dem Islam und dem Humanismus. „Unsere moralische Pflicht muss es sein, das Dunkle realistisch als dunkel zu benennen und das Helle als hell… Nachdem die iranische Nation in so großer Zahl zur Wahl gegangen war, fühlte ich mich verpflichtet, an ihrer Seite zu bleiben, oder, um die Wahrheit zu sagen, zu ihnen hinzulaufen.“

Auf die Frage nach der Zukunft der Bewegung und der Befähigung ihrer Führer zur Erarbeitung von Lösungen, mit denen die Ziele der Grünen Bewegung erreicht werden können, sagte Moussavi, die Bewegung, die sich im vergangenen Juni gebildet hat, habe die wichtige Eigenschaft, dass sie Menschen verschiedenster Schichten und Meinungen außerhalb und innerhalb des Landes zusammen gebracht habe. Die Schaffung sozialer Netzwerke und andere kreative Aktionen könnten eine effektive Rolle bei der Erreichung der Ziele der Bewegung spielen.

Zu den Programmen der Bewegung für die Zukunft sagte Moussavi: „Man kann die Oppositionsbewegung der Menschen nicht wie ein Gemälde verstehen, bei dem der Künstler eine detaillierte Vision vor seinem geistigen Auge sieht und beim Malen dieser Vision folgt. Vielmehr muss man abwarten, bis sich mit der Zeit und entsprechend dem jeweiligen Kontext der Gesellschaft die Einzelheiten und Besonderheiten der Bewegung zeigen – auch wenn grundsätzliche Vorstellungen und Grundzüge der Bewegung schon bekannt sind.“

Zum Schluss bemerkte Mir Hossein Moussavi, die Oppositionsbewegung habe bereits einige sehr große Siege errungen. „Selbst wenn Jahre vergehen und diese Tage in der Erinnerung der Menschen allmählich verblassen, so ist dies an sich ein Beweis dafür, dass die iranische Nation bewusst und wachsam ist und immer sein wird.“

Auch Zahra Rahnavard erklärte, das iranische Volk habe in den letzten Monaten einen hohen Informations- und Bewusstseinsstand erreicht, was keine geringe Errungenschaft sei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s