Dreijährige Haftstrafe für Studenten

Green Voice of Freedom am 18. April 2010
Quelle (Englisch): http://en.irangreenvoice.com/article/2010/apr/18/1701
Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

GVF – Arash Sadeghi, Student an der Allameh Tabatabai-Universität, ist zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der Webseite Jaras zufolge war Sadeghi am 27. Dezember während der Ashura-Demonstrationen erneut verhaftet worden. Er war im vergangenen Jahr bereits wegen seiner politischen Aktivität der Amir-Kabir-Universität verwiesen worden. Nach einer dreimonatigen Inhaftierung wurde Sadeghi kurz vor dem iranischen neuen Jahr (Nowrooz) bis zum 4. April freigelassen. Seitdem ist er wieder im Gefängnis.

Während seiner Haftunterbrechung erzählte Arash seinen Freunden von der brutalen Behandlung im Gefängnis, die dazu führte, dass seine Schulter zwei Mal ausgekugelt wurde. Er ging mit seinen Berichten über die Misshandlungen aus Sicherheitsgründen jedoch nicht an die Öffentlichkeit.

Wie ein Freund von Arash berichtet, ist er von einem Revolutionsgericht unter Richter Moghiseh zu drei Jahren Gefängnis verurteilt worden. Unter anderem wird ihm vorgeworfen, an Beerdigungen von Opfern der Ereignisse nach der Wahl und an Protesten zur Unterstützung inhaftierter Studenten der Amir-Kabir-Universität teilgenommen zu haben.

Zur Zeit wird er in Abteilung 240 von Evin festgehalten und wird zu einem neuen Fall vernommen, der im Zusammenhang mit den Unruhen nach der Wahl steht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s