Beliebter Google-Bloggerdienst in Iran gefiltert

Veröffentlicht bei RAHANA am 26. April 2010
Quelle (Englisch): http://www.rhairan.biz/en/?p=2977

RAHANA – „Blogger“, einer der populärsten Bloggerdienste der Welt, ist im Iran gefiltert worden.

Die Webseite Kalemeh teilt mit, dass die weltweit beliebte Webseite, die ihren Nutzern verschiedene kostenlose Dienste zur Verfügung stellt, im Iran gefiltert wurde.

Viele Iraner veröffentlichen ihre Blogs über „Blogger“. Offenbar haben die Behörden beschlossen, nicht einzelne Blogadressen zu filtern, sondern gleich die gesamte Domäne von „Blogger“.

Im Jahre 2002 verbesserte „Blogger“ in Zusammenarbeit mit Google sein Angebot und fügte Persisch zu den unterstützten Sprachen hinzu. Viele erfahrene iranische Blogger fingen bei „Blogger“ an, denn damals existierte noch kein iranischer Blogdienst.

Zur Zeit nehmen iranische Blogdienste die gesamte Domäne mitsamt Archiv eines Weblogs vom Netz, wenn dieser vom Geheimdienst gefiltert wurde. So wurde z. B. Mohammad Nourizads Blog nach dessen Verhaftung vollständig entfernt, nachdem er zuvor gefiltert worden war.

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s