Öffentliche Trauer und Proteste in kurdischen Gebieten

Veröffentlicht bei Street Journalist am 9. Mai 2010
Quelle (Englisch): http://www.astreetjournalist.com/2010/05/09/public-protest-and-mourn-in-kurdish-regions/

Hrana – Aus Protest gegen die Hinrichtung von fünf politischen Gefangenen haben Menschen in kurdischen Gebieten, vor allem in den Städten Sanandaj und Kamyaran, Montag, den 10. Mai zu einem öffentlichen Tag der Trauer erklärt. Wie HRANA-Reporter mitteilen, haben viele Bürger, Gewerkschafter und Sozialaktivisten in den kurdischen Gebieten, vor allem in den Städten Sanandaj und Kamyaran, in einer Eilankündigung die Bevölkerung dieser Gebiete aufgerufen, den morgigen 10. Mai als öffentlichen Trauertag zu begehen und friedlich gegen die Hinrichtung politischer Gefangener zu demonstrieren. Inoffiziellen Meldungen zufolge wollen Ladenbesitzer versuchen, ihre Geschäfte in diesen Städten zu schließen.

Auch in anderen Städten, sogar im Ausland, planen Iraner Kundgebungen, um gegen die Hinrichtung dieser politischen Gefangenen zu protestieren.

Die hingerichteten Gefangenen werden beigesetzt, sobald ihre Leichnahme den Familien übergeben werden. Ergänzende Berichte zu diesem Thema werden folgen.

Übersetzung Persisch-Englisch: Street Journalist
Übersetzung Englisch-Deutsch: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Advertisements

Eine Antwort zu “Öffentliche Trauer und Proteste in kurdischen Gebieten

  1. Pingback: Hinrichtung der fünf kurdischen Gefangenen – Reaktionen « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s