Jafar Panahis Familie bedroht

Veröffentlicht bei Green Voice of Freedom am 17. Mai 2010
Quelle (Englisch): http://en.irangreenvoice.com/article/2010/may/17/1894

GVF – Am Sonntag Morgen durchsuchten acht Sicherheitsagenten, darunter zwei Frauen, das Haus des inhaftierten Filmregisseurs Jafar Panahi. Offensichtlich sollte Panahis Familie damit eingeschüchtert werden.

Wie Mir Hossein Moussavis offizielle Webseite „Kalemeh“ berichtet, drohten die Agenten der Familie, sie dürfe keine Informationen über Panahis Situation an die Presse geben. Sollte die Familie irgendwelche Interviews geben, werde sie umgehend inhaftiert.

Die Sicherheitskräfte kamen um 9 Uhr Morgens zum Haus der Familie Panahi und durchsuchten es vier Stunden lang. Als weitere Einschüchterungsmaßnahme präsentierten sie der Familie Haftbefehle, die den Sicherheitskräften zufolge zur Anwendung kommen werden, sollte die Familie Interviews geben oder Informationen über die Inhaftierung des Filmemachers preisgeben.

Erst vor Kurzem war dem bekannten Filmemacher mitgeteilt worden, dass er weitere zwei Monate im Evin-Gefängnis bleiben müsse, weil er einen Dankesbrief an die Organisatoren des Filmfestivals von Cannes übermittelt hatte. Diese hatten Panahi während des Festivals einen leeren Jury-Stuhl gewidmet, um trotz seiner Abwesenheit auf seine Notlage aufmerksam zu machen.

Jafar Panahi hatte die Grüne Bewegung und das iranische Volk von Anfang an offen unterstützt.

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Eine Antwort zu “Jafar Panahis Familie bedroht

  1. Pingback: News vom 18. Mai « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s