Nach Protest gegen die jüngsten Hinrichtungen: Hamed Omidi in Einzelhaft verlegt

Veröffentlicht bei Persian2English am 17. Mai 2010
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=10793

Hamed Omidi, ein studentischer Aktivist, der in Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses einsitzt, hat gegen die letzte Woche erfolgte Hinrichtung seiner kurdischen Mitgefangenen protestiert. Sein Ungehorsam gegen die Anordnungen der Gefängnisbeamten führten zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Wie per Telefon aus dem Gefängnis berichtet wurde, schlugen Sicherheitsbeamte Omidi mit Schlagstöcken und schleiften ihn über den Fußboden in eine Einzelzelle. Bisher ist er noch nicht in Abteilung 209 zurückgekehrt.

Hamed Omidi ist Student an der Allameh Tabatabai-Universität in Teheran. Er war im Zusammenhang mit Protesten an der Teheran-Universität gegen die Hinrichtung von Ehsan Fatahian verhaftet worden. Offizielle Stellen haben die Freilassung Omidis selbst im Falle der Hinterlegung einer Kaution verweigert.

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s