Karroubi verurteilt Gewalt – und ruft Iraner im Ausland zu Bedachtsamkeit auf

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 26. Mai 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/05/karroubi-slams-government.html
Originaltitel: Karroubi slams government violence against people’s peaceful movement

Mehdi Karroubi

Der iranische Oppositionsführer Mehdi Karroubi hat nochmals die Gewaltanwendung der Regierung beim Vorgehen gegen die Proteste nach der Wahl verurteilt. Selbst der verstorbene Mohammad Reza Pahlavi, der letzte iranische Monarch, sei nicht so aggressiv gegen das Volk vorgegangen, so Karroubi.

In einem Interview mit der reformorientierten Webseite Jaras forderte Karroubi ein Ende der Gewalt gegen die Menschen.

Er betonte: „Dass bei Veranstaltungen und Ausstellungen nach wie vor Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, zeigt, dass die Protestbewegung lebt.“

Er betonte, die Protestbewegung des Volkes sei eine „zivile Bewegung, die gegen die Anwendung von Gewalt und Waffen“ sei.

Die Herrschenden seien so „ängstlich“ geworden, dass sie alle, die ihn besuchen wollten, zwingen, ein Dokument zu unterschreiben, in dem sie versichern, dass sie den Oppositionsführer nie wieder aufsuchen würden.

Das herrschende System habe seine Basis im Volk verloren und versuche, sich selbst dadurch zu rechtfertigen, dass es „Druck auf die Bevölkerung ausübt“.

Der Oppositionsführer rief Iraner außerhalb Irans dazu auf, in ihren Aktionen und ihrem Nachdenken über die Protestbewegung innerhalb Irans bedachtsamer zu sein.

„Extremistische Aktionen außerhalb Irans“ würden zuweilen in „größeren Druck innerhalb des Landes“ umgesetzt.

Karroubi zufolge verwendet die Islamische Republik „extremistische“ Aktionen außerhalb Irans als Mittel, um den Druck auf die Menschen im Land zu erhöhen.

Er rief die Protestbewegung auf, sich vor „Eindringlingen“ in Acht zu nehmen, die versuchen, Menschen zu „extremen Parolen“ zu verleiten, die der Regierung dann einen Vorwand zu verstärkter Unterdrückung geben würden.

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s