Filmemacher Mohammad Nourizad warnt vor möglichem Anschlag auf sich selbst und seine Familie

Auf Persisch veröffentlicht bei Kalemeh am 4. Juni 2010
Englische Übersetzung/Quelle dieser Übersetzung: http://negar-irani.posterous.com/19726733
Anmerkungen in eckigen Klammern stammen von der Übersetzerin

Freitag, 14. Khordaad 1389 (4. Juni 2010)

[Der bekannte iranische Filmemacher] Mohammad Nourizad ist seit sechs Monaten im Evin-Gefängnis, zwei Monate davon hat er in Einzelhaft verbracht. Seine unzähligen an den obersten Führer gerichteten kritischen Briefe und Warnungen zu den Ereignissen in Iran haben zu seiner Inhaftierung geführt. Er wird im Gefängnis geschlagen und ausgepeitscht. In einer Botschaft, die Kalemeh vorliegt, warnt Nourizad vor einem möglichen Anschlag auf sein Leben.

Der vollständige Wortlaut seiner Botschaft:

Im Namen Gottes, des Allmächtigen,

Ich, Mohammad Nourizad, Gefangener im Gefängnis von Evin, gebe bekannt, dass ich nicht länger an meine eigene physische und soziale Sicherheit glauben kann. Die Szenen mit Verhörbeamten des Geheimdienstministeriums, die ich in den letzten Monaten persönlich miterlebt habe, sowie die Geschichten, die ich von anderen Gefangenen gehört habe, lassen es für mich wahrscheinlich erscheinen, dass mir oder meiner Familie etwas unvorhergesehenes und unerwartetes zustoßen könnte.

Wenn Sie eines Tages von meinem Ableben durch eine unsichtbare Kugel erfahren – entweder, während ich noch im Gefängnis bin, oder viel später – sollen Sie wissen und sich darüber im Klaren sein, dass es das Werk anonymer Soldaten war. Anonymer Soldaten, die sich dem Imam Zaman*) aufgenötigt haben.

*) (Bezug auf Imam Mahdi, den 12. und verborgenen Imam, der eines Tages wieder erscheinen wird, um die Welt zu retten)

Mohammad Nourizad, Evin-Gefängnis, Abteilung 7

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s