Khatami: Sie wollen Faschismus als Islam verkaufen

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 16. Juni 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/06/khatami-they-want-to-pass.html

Mohammad Khatami

Der frühere iranische Präsident Mohammad Khatami hat die Überfälle von Regierungstreuen auf den reformorientierten schiitischen Geistlichen Ayatollah Sanei in Qom verurteilt. Er sagte: „Sie versuchen, eine Art faschistischen Verhaltens in der Gesellschaft als den Weg des Islam und der Revolution zu verkaufen.“

Bei einem Treffen mit der Jugendorganisation der National Trust Party [Etemaad-e Melli, Partei Karroubis, d. Übers.] sagte der Reformführer: „Wenn sie so mit dem Wohnhaus Ayatollah Saneis umgehen, muss uns das zu denken geben. Wir können nicht sagen, dass das willkürliche Aktionen sind, wenn sie sich frei und sicher fühlen, jede Art von Beleidigung und Verletzung zu begehen und dabei über Ausrüstung verfügen, zu der ein gewöhnlicher Mensch normalerweise nur schwer Zugang hat“.

Das Wohnhaus Ayatollah Saneis in Qom war diese Woche von einer Gruppe regierungstreuer Kräfte in Zivil umstellt und überfallen worden, als Oppositionsführer Mehdi Karroubi sich dort mit dem erklärten Reformgeistlichen traf.

Khatami verurteilte die Politik, mit der die Opposition aus allen Aspekten der Gesellschaft verdrängt weren soll. Er betonte, eine solche Zurückweisung kompetenter und engagierter Mitglieder der Gesellschaft beschädige lediglich „die Revolution und das Regime“.

Er schloss: „Wir müssen auf der Grundlage von Imam (Khomeinis) Idealen und den Bestimmungen der Verfassung agieren und nicht alles auf schwache Interpretationen gründen.“

Deutsche Übersetzung: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s