Arabische Emirate gehen gegen Irans Revolutionsgarden vor

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 6. Juli 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/07/uae-targets-iran-revoluti.html

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Bankkonten von Firmen mit Verbindungen zu den iranischen Revolutionsgarden eingefroren. Dies teilt der Leiter der Iranisch-Emiratischen Handelskammer, Masoud Daneshmand mit.

Daneshmand teilt weiter mit, dass die Bankkonten der Zweigfirmen Karbala und Khatam al-Anabia gesperrt wurden; Iran werde als Reaktion auf diesen Schritt seinen Handel mit den Emiraten reduzieren.

Wie er weiter sagte, waren auf der Liste der 41 eingefrorenen Bankkonten keine Privatfirmen enthalten, von dem Schritt seien ausschließlich Personen und Einheiten betroffen, die in der 4. UN-Resolutionsrunde genannt sind.

Der Nachrichtenagentur ISNA zufolge erklärte Daneshmand, die Emirate vermuteten, dass diese Firmen in Aktivitäten im Zusammenhang mit Atomenergie verwickelt seien. Iran heiße diesen Schritt jedoch nicht gut und werde „den Umfang seines Handels mit den Emiraten reduzieren“.

Die Zentralbank der Vereinigten Arabischen Emirate hatte kürzlich alle Banken und Finanzinstitute der Emirate informiert, dass alle Konten und Vermögen von Firmen und Personen eingefroren werden sollen, die in der UN-Resolution 1929 gelistet sind.

Die 4. UN-Resolutionsrunde verhängt Sanktionen gegen eine Reihe von Firmen und Personen, die in Irans Nuklear- und Militäraktivitäten aktiv sein sollen.

Die Resolution fordert ein Auslandsreiseverbot für diese Personen und ein Einfrieren all ihrer Bankkonten.

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

2 Antworten zu “Arabische Emirate gehen gegen Irans Revolutionsgarden vor

  1. Pingback: News vom 7. Juli « Arshama3's Blog

  2. Bravo ! Ich bin total begeistert !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s