Arzhang Davoodi aus Protest gegen Bedingungen in Rajai Shahr im Hungerstreik

Veröffentlicht bei Persian2English am 20. Juli 2010
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=12896

Der Schriftsteller und politische Aktivist Arzhang Davoodi hat am Donnerstag, dem 15. Juli 2010 einen Hungerstreik begonnen, mit dem er gegen die schlechten Bedingungen im Gefängnis Rajai Shahr (auch bekannt unter dem Namen Gohardasht) und das Verhalten der Gefängnisbehörden protestieren will.

Nazanin Davoodi, Arzghan Davoodis Ehefrau, sprach nach einem Besuch bei ihrem Mann am Donnerstag mit Voice of America über seinen Hungerstreik und die Bedingungen im Gefängnis.

Nazanin Davoodi zufolge hat ihr Mann das Gefängnistelefon seit einem Monat nicht benutzt. Er dürfe es zwar benutzen, aber nur fünf Minuten lang, und die Gespräche wüden aufgezeichnet. Wegen dieser Einschränkungen habe Davoodi beschlossen, überhaupt nicht zu telefonieren.

Am 11. Februar 2010 war Arzhang Davoodi in eine siebentägige Einzelhaft verlegt worden. Danach reichte er beim Leiter des Gefängnisses, Ali Hajkazem, Beschwerde ein. Der Generalstaatsanwalt wurde in der Sache jedoch nicht tätig.

Nazanin Davoodi bezeichnete das Essen für die Gefangenen als „nicht gut“. Sie berichtete, dass die Gefangenen abwechselnd Mahlzeiten erhalten. Manchmal gibt es nichts mehr zu essen, bevor der Letzte in der Schlange etwas bekommen hat. Vor drei Wochen gab es vier Tage lang kein fließendes Wasser, nicht einmal zum Trinken.

Arzhang Davoodi befindet sich mittlerweile seit eineinhalb Monaten in Abteilung 3, die auf politische Gefangene spezialisiert ist. Die Gefangenen in dieser Abteilung dürfen alle zwei Wochen unter Aufsicht Besuch empfangen. Davor konnte Nazanin Davoodi ihren Mann ein Mal im Monat sehen.

Sie äußerte sich angesichts seines Hungerstreiks besorgt und verglich die Situation mit der vor zwei Jahren, als er in einen 70tägigen Hungerstreik getreten war. Er war damals extrem geschwächt und musste im Rollstuhl sitzen.

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

4 Antworten zu “Arzhang Davoodi aus Protest gegen Bedingungen in Rajai Shahr im Hungerstreik

  1. Pingback: Arzhang Davoudi nach 48 Tagen im Hungerstreik bewusstlos | Julias Blog

  2. Pingback: Arzhang Davoudi nach 48 Tagen im Hungerstreik bewusstlos | Julias Blog

  3. Pingback: Arzhang Davoudis körperlicher Zustand nach fast einem Monat Hungerstreik kritisch | Julias Blog

  4. Pingback: Ein Bericht aus dem Gefängnis Rajai Shahr, Iran « Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s