Babak Bordbar, Gefangener im Hungerstreik, ist frei

Veröffentlicht bei http://en.irangreenvoice.com/ am 7. August 2010
Quelle (Englisch): http://en.irangreenvoice.com/node/2242

GVF – Der iranische Fotojournalist Babak Bordbar ist vorübergehend aus dem Evin-Gefängnis freigelassen worden.

Die Webseite Free Journalists teilt mit, dass Bordbar nach siebenmonatiger Inhaftierung im Evin-Gefängnis freigelassen wurde. Der 25jährige aus Shiraz war während der Proteste an Ashura (27. Dezember 2010) verhaftet worden. Der einzige Grund für seine Inhaftierung war, dass er Fotos gemacht hatte – wofür er eine offizielle Genehmigung hatte.

Bordbar ist einer der 17 politischen Gefangenen in Evins Abteilung 350, die am 26. Juli in einen Hungerstreik getreten waren, um gegen die schlechten Haftbedingungen und ihre Verlegung in Einzelhaft zu protestieren. Über die anderen Gefangenen, die sich zur Zeit im Hungerstreik befinden, gibt es keine neuen Informationen. Mindestens fünf von ihnen sind ärztlich betreut worden, nachdem sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert hatte.

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Anm. d. Übers.: Die Freilassung von Babak Bordbar gehörte laut RAHANA zu den Forderungen, die die Gefangenen mit ihrem Hungerstreik durchsetzen wollten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s