Insgesamt 140 Jahre Haft für 7 Administratoren der Baha’i-Gemeinschaft

Englische Übersetzung veröffentlicht bei Persian2English am 8. August 2010
Quelle (Persisch): Committee of Human Rights Reporters/CHRR

Berichten des Committee of Human Rights Reporters [CHRR] zufolge sind sieben ehemalige Administratoren der Baha’i-Gemeinschaft von Abteilung 28 des Revolutionsgerichts zu jeweils 20 Jahren Haft verurteilt worden.

Sie werden bereits seit zwei Jahren auf der Grundlage wiederholter ungesetzlicher temporärer Haftanordnungen festgehalten. Ihre Gerichtsverhandlungen wurden mehrmals verschoben. Nachdem in den letzten Monaten mehrere Verhandlungen stattfanden, wurden sie jetzt zu diesen harten Gefängnisstrafen verurteilt.

Sechs der inhaftierten Baha’i, die für Angelegenheiten der Baha’i im Iran zuständig sind, waren am 15. Mai 2008 in ihren Häusern verhaftet worden. Die siebente Gefangene, Mahvash Sabet, war am 5. März 2008 verhaftet worden.

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

2 Antworten zu “Insgesamt 140 Jahre Haft für 7 Administratoren der Baha’i-Gemeinschaft

  1. Pingback: Nach Urteilsminderung: Neue Hoffnung für inhaftierte iranische Baha’is | Julias Blog

  2. Pingback: News vom 9. August « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s