Mansour Osanloo während seiner Haft zu einem weiteren Jahr Gefängnis verurteilt

Mittwoch, 11. August 2010 – RAHANA berichtet, dass Mansour Osanloo letzte Woche wegen neuer Vergehen verurteilt und zu einem zusätzlichen Jahr Gefängnis verurteilt wurde. All dies fand in Abwesenheit seines Anwalts statt. Das zusätzliche Haftjahr beginnt, sobald seine jetzige Haftstrafe in einem Jahr endet.

Jaras berichtet, dass der Chef der Gewerkschaft der Teheraner Busbetriebe, Mansour Osanloo, letzte Woche in Abteilung 1 des Revolutionsgerichts in der Stadt Karaj verurteilt wurde.

Bei seiner Verurteilung durfte kein Anwalt zugegen sein. Osanloos Anwälte wussten nicht einmal, dass Osanloo vor Gericht stand. Osanloo leidet seit seiner Zeit im Gefängnis an vielen Beschwerden, u. a. ist er herzkrank, leidet an heftigen Rückenschmerzen und einem Augenleiden. Vom Gericht bestellte Ärzte hatten unter geltendem Recht drei Mal empfohlen, Osanloo aus dem Gefängnis zu entlassen.

Außerdem war Osanloo mehrere Stunden lang von einer fünfköpfigen Ärztekommission untersucht worden, die zu dem Ergebnis kam, dass Osanloo wegen seines sich verschlechternden Gesundheitszustands freigelassen werden müsse.

Der Arbeiteraktivist Mansour Osanloo ist in den letzten 10 Jahren wiederholt im Gefängnis gewesen. Seine Frau sagte vor einiger Zeit über Osanloos Akte in Abteilung 6 [vermutlich eines Gerichts, d. Übers.] in Karaj: „Sie haben vor , einen neuen Fall zu konstruieren, der auf falschen Zeugenaussagen anderer Gefangener basiert. Zum Beispiel wollen sie Zeugenaussagen bekommen, die besagen, dass Osanloo im Gefängnis Probleme bereitet hat. Dabei ist Herr Osanloo ein Bürger, der das Gesetz respektiert. Ich kenne meinen Mann, und ich weiß, dass ihm nichts daran gelegen ist, Probleme zu verursachen. Ich bin sicher, dass das auch im Gefängnis so ist. Leider sind sie fest entschlossen, einen neuen Fall gegen ihn aufzubauen, um ihn länger im Gefängnis behalten zu können.“

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben
Englische Übersetzung veröffentlicht bei Green Translations am 12. August 2010
Quelle (Persisch): RAHANA

Eine Antwort zu “Mansour Osanloo während seiner Haft zu einem weiteren Jahr Gefängnis verurteilt

  1. Pingback: Sicherheitskräfte durchsuchen Wohnung von Mansour Osanloos Schwiegertochter Zoya Samadi | Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s