Keyvan Samimi weiter im Hungerstreik: Gesundheitszustand verschlechtert sich

Wie die Webseite Kalemeh berichtet, haben die politischen Gefangenen, die vor Kurzem einen zweiwöchigen Hungerstreik beendet haben, den 62jährigen inhaftierten Journalisten Keyvan Samimi wiederholt gebeten, seinen Hungerstreik zu beenden. Samimi will seinen Hungerstreik jedoch so lange fortsetzen, bis er und seine „inhaftierten Kinder“ aus der Einzelhaft in die allgemeine Abteilung des Evin-Gefängnisses verlegt werden.

Samimi, der seinen 21. Hungerstreiktag beginnt, soll Berichten zufolge in einem ernsten körperlichen Zustand sein. Mit dem Beginn des Fastenmonats Ramadan steigt die Sorge um seine Gesundheit, denn in dieser Zeit werden Tee und Wasser nur zwei Mal pro Tag (zum Fastenbrechen am Morgen und am Abend) gereicht.

Samimi und 16 weitere politische Gefangene in Evin waren vor drei Wochen in Einzelhaft verlegt worden, weil sie gegen die inakzeptablen Haftbedingungen, das unangemessene Verhalten von Gefängniswärtern und falsche Versprechungen des Gefängnischefs Sedaghat protestiert hatten. Auf ihre Verlegung hin hatten die Gefangenen einen gemeinsamen Hungerstreik begonnen.

Die Angehörigen Keyvan Samimis sind in großer Sorge um seine Gesundheit. Sie haben von allen Justizbehörden und vor allem vom Teheraner Staatsanwalt Abbas Jafari Dowlatabadi verlangt, sich umgehend mit der Situation zu befassen.

Keyvan Samimi ist zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt.

Übersetzung aus dem Englischen: Julia, bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben
Englische Übersetzung veröffentlicht bei Persian2English am 15. August 2010
Quelle (Persisch): Kalemeh

2 Antworten zu “Keyvan Samimi weiter im Hungerstreik: Gesundheitszustand verschlechtert sich

  1. Pingback: AKTION 12 der ‘Hungerstreik-Gefangenen’ in allgemeine Abteilung verlegt, 3 weiter in Einzelhaft | Julias Blog

  2. Pingback: News vom 16. August « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s