Weltweite Kampagne: Freiheit für Shiva Nazar Ahari

Zeit: 2. und 3. September 2010 – vor ihrer Gerichtsverhandlung am 4. September 2010
Ort: Weltweit

26. August 2010 – Shiva Nazar Ahari, eine 26jährige iranische Menschenrechtsaktivistin, wird in einem der berüchtigtsten Gefängnisse der Welt festgehalten, weil sie für die Rechte anderer Menschen eingetreten ist. Ihre Gerichtsverhandlung ist für den 4. September 2010 anberaumt. Ihre Anklagepunkte: Verschwörung, Verdunkelung und – besonders besorgniserregend – „Kriegführung gegen Gott“ (Moharebeh), ein Vergehen, auf das als Höchststrafe die Todesstrafe steht.

Shiva Nazar Ahari war seit 2004 drei Mal im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftiert und hat lange Perioden ihrer Haft in Einzelzellen verbracht. Ihre letzte Verhaftung fand am 20. Dezember 2009 statt. Den größten Teil ihrer langen Inhaftierung hat Shiva in einem Zustand der Ungewissheit verbracht, da die Justiz erst im Juni 2010 Antworten und Einzelheiten über die gegen sie vorliegenden Anklagen mitteilte.

Aktivisten und Menschenrechtsverteidiger haben sich zusammengeschlossen und eine weltweite Kampagne gestartet, mit der auf die illegale Inhaftierung Shiva Nazar Aharis aufmerksam gemacht werden soll. Die Hauptbotschaft der Kampagne ist einfach:

Unverzügliche und bedingungslose Freilassung von Shiva Nazar Ahari aus dem Gefängnis.

Mit verschiedenen Mitteln kommuniziert die Kampagne Shivas Geschichte auf internationaler Ebene. Tausende Unterstützer haben bereits Briefe an die Vereinten Nationen, iranische Botschaften und die Medien geschrieben und sie aufgefordert, sich für Shiva Nazar Ahari einzusetzen.

Der nächste Schritt sieht vor, dass Unterstützer auf der ganzen Welt sich von zu Hause oder ihrem Büro aus an der Kampagne beteiligen, indem sie Videobotschaften oder Fotos zur Unterstützung Shiva Nazar Aharis einreichen [per E-Mail an cmpgnforshiva@gmail.com]

Auch weltweit bekannte Menschenrechtsorganisationen und überparteiliche Einrichtungen wie Amnesty International, Human Rights Watch und Reporter ohne Grenzen haben sich klar gegen die Inhaftierung Shiva Nazar Aharis positioniert und ihre umgehende Freilassung gefordert.

Die Kampagne sieht jegliche Anklagen, die sich gegen Shivas humanitäres Engagement richten, als falsch an. Shiva ist ein freiheitsliebender Mensch und hat sich in ihrer Arbeit als Aktivistin stets für die Rechte vergessener oder misshandelter iranischer Staatsbürger eingesetzt.

Am 2. und 3. September 2010 werden Menschenrechtsaktivisten sich mit Masken, auf denen Shiva Nazar Aharis Bild abgedruckt ist, vor den Botschaften der Islamischen Republik versammeln und ihre Solidarität bekunden.

Bisher bestätigte Städte: London, Paris, Berlin, Washington, Toronto

Weitere Orte und Zeiten werden auf der Internetseite der Kampagne aktualisiert: http://www.chrr.biz/shiva/index-en.php

Mehr Informationen (auf Englisch) bei
USA: Parvaneh: parvaneh.vahidmanesh@gmail.com
Kanada: Maryam: maryam.nayebyazdi@gmail.com
Europa: Roya: royakashefi@gmail.com

Veröffentlicht bei Committee of Human Rights Reporters am 27. August 2010
Quelle (Englisch): http://www.chrr.biz/shiva/spip.php?article42
Bei Weiterveröffentlichung bitte Link angeben

Schreiben auch Sie Briefe für Shiva Nazar Ahari: Links, Musterbriefe und Adressen finden Sie hier

Advertisements

5 Antworten zu “Weltweite Kampagne: Freiheit für Shiva Nazar Ahari

  1. Pingback: Weltweite Kampagne für Shiva Nazar Ahari – 2./3. September 2010 | Julias Blog

  2. Pingback: News vom 30. August « Arshama3's Blog

  3. Pingback: TAKE ACTION | Global Campaign in Support of Shiva Nazar Ahari: “We Are All Shiva” | Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s