Regimekritischer Ayatollah rügt iranische Expertenversammlung

Ayatollah Dastgheib

Zamaaneh, 14. September 2010 – Der regimekritische iranische Geistliche und Vertreter der Provinz Fars in der Expertenversammlung, Ayatollah Dastgheib, hat heute aus Protest gegen die Gleichgültigkeit der Versammlung gegenüber den Forderungen des Volkes die jährliche Sitzung [der Versammlung] boykottiert.

Auf seiner Webseite veröffentlichte Ayatollah Dastgheib einen Brief an die Mitglieder der Versammlung. Er rief sie auf, die „ablenkenden Diskussionen“ beiseite zu lassen und sich mit den Forderungen der iranischen Bevölkerung zu befassen.

Er schreibt: „Ist es uns nach einem ganzen Jahr gelungen, im System zu relativem Frieden ohne Angst und Terror zu kommen? Wenn wir immer noch betonen müssen, dass wir in unserer Gesellschaft keine Probleme haben, warum müssen wir dann ständig von der Notwendigkeit der Einheit sprechen?“

Er verurteilte die Beleidigungen und Beschuldigungen gegen die oppositionellen Kandidaten der Präsidentschaftswahl von 2009, Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi und schreibt: „Was haben wir jetzt von einem Jahr voller Anschuldigungen? Von den staatlichen Sendern über die Justiz, das Militär und die Sicherheitskräfte bis hin zur Expertenversammlung: Haben wir die Zufriedenheit des Volkes erreicht?“

Die mit den iranischen Revolutionsgarden in Verbindung stehende Webseite Javan interpretierte Ayatollah Dastgheibs Fehlen bei der heutigen Versammlung der Experten als Zeichen seiner Unterstützung für die „Elemente des Aufruhrs“.

Hardliner der Islamischen Republik beschuldigen die Opposition immer wieder, die Regierung stürzen zu wollen. Die Opposition weist die Vorwürfe zurück und erklärt, lediglich eine vollständige Rückkehr zur Verfassung anzustreben.

Ayatollah Dastgheib hat wiederholt das gewaltsame Vorgehen der Islamischen Republik gegen die Demonstranten nach der Präsidentschaftswahl im vergangenen Jahr verurteilt.

Seine Kritik machte ihn zur Zielscheibe für gewaltbereite regierungstreue Gruppen, die sein Büro überfielen und sein Haus umstellten sowie zwei Mal die Ghoba-Moschee in Shiraz angriffen, wo er die Massengebete leitet.

Regierungstreue Offizielle in Qom haben seine strafrechtliche Verfolgung gefordert; kürzlich wurden zudem 13 Mitglieder seines Seminars verhaftet.

Bisher ist Irans oberster Führer Ayatollah Khamenei Forderungen von Hardlinern nach einer Entlassung Ayatollah Dastgheibs aus der Expertenversammlung nicht nachgekommen.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 14. September 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/09/dissident-cleric-rebukes.html

Advertisements

2 Antworten zu “Regimekritischer Ayatollah rügt iranische Expertenversammlung

  1. Pingback: Irans Behörden verhaften weitere Anhänger des regimekritischen Ayatollah Dastgheib | Julias Blog

  2. Pingback: Rafsanjani warnt Regierung vor einer Unterschätzung der Sanktionen | Julias Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s