Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 13. September 2010 – Teil 2

Majid Tavakolis achteinhalbjährige Gefängnisstrafe bestätigt

Ein Berufungsgericht hat die achteinhalbjährige Haftstrafe für den studentischen Aktivisten Majid Tavakoli bestätigt. Tavakoli studiert Ingenieurwesen an der Polytechnischen Universität und ist Mitglied in der Islamischen Studentenunion. Er war am iranischen Studententag am 7. Dezember 2009 verhaftet worden, nachdem er vor einer studentischen Versammlung eine Rede gehalten hatte.

Briefaktion von Amnesty International
Quelle (Persisch)
Mehr Informationen zum Urteil auf Deutsch

________________________

Menschenrechtsaktivistin Shiva Nazar Ahari zu 6 Jahren Gefängnis und 76 Peitschenhieben verurteilt

Shiva Nazar-Ahari, Menschenrechtsaktivistin und Mitglied des Committee of Human Rights Reporters (CHRR) ist zu sechs Jahren Haft, Exil in Izzeh und 76 Peitschenhieben verurteilt worden. Das Urteil wurde von Richter Pir Abbasi, Abteilung 26 des Teheraner Revolutionsgerichts ausgestellt.

Kampagne für Shiva Nazar Ahari
Zur Online-Petition
Quelle (Persisch)
Mehr Informationen zum Urteil auf Deutsch

________________________

Reza Shahabi bei schlechter Gesundheit, Situation im Gefängnis ungewiss

Reza Shahabi, Mitglied des Vorstands der Gewerkschaft der Teheraner Busbetriebe, befindet sich seit mehr als drei Monaten im Gefängnis in ungeklärter Situation. Seine vorläufige Haftanordnung wurde bis zum 11. Oktober verlängert. Er sitzt derzeit in Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses.

Artikel auf Persisch
Mehr Informationen auf Deutsch

________________________

Studentischer Aktivist Rahim Hemmati verschwunden

Rahim Hemmati, national-religiöser Aktivist und Mitglied der Jugendsektion der Militant Muslim Movement, ist seit Sonntag verschwunden. Seine Freunde berichten, dass er sich am 12. September in Teheran aufhielt und sein Haus um 20 Uhr verließ. Seitdem hat niemand etwas von ihm gehört, und er hat keinen Kontakt zu seiner Familie aufgenommen.

Artikel auf Persisch
Mehr Informationen auf Deutsch

________________________

Mohammad Amin Valian vorläufig frei

Mohammad Amin Valian, Student und Mitglied des Zentralrats der Islamischen Vereinigung der Universität Damghan, war nach den Protesten von Ashura verhaftet worden. Ihm wird „Feindschaft gegen Gott“ (Moharebeh) zur Last gelegt. Er wurde zunächst zum Tode verurteilt [sein Urteil wurde später abgemildert, d. Übers.]. Jetzt wurde ihm Hafturlaub gewährt.

Zur Online-Petition
Artikel auf Persisch
Mehr Informationen auf Deutsch

________________________

Drei baluchische Bürger von Hinrichtung bedroht

Die Menschenrechtsvereinigung Baluchestan berichtet, dass 3 baluchische Bürger namens Naser Shahbakhsh, Lael Mohammad Shahbakhsh und Khaled Shahbakhsh von Hinrichtung bedroht sind.

Artikel auf Persisch

________________________

Bürgerrechtsaktivist Hassan Balaei inhaftiert

Der aserische Bürgerrechtsaktivist und Leiter einer Wandergruppe Hassan Balaei ist am Samstag, dem 4. September 2010 von Geheimdienstbeamten von Parsabad (in Mogahan) verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht worden.

Artikel auf Persisch

________________________

Unbekannter Gefangener nach 173 Peitschenhieben hingerichtet

Ein 25jähriger Mann ist im Gefängnis Khooranin Varamin gehängt worden. Er war wegen Vergewaltigung, Entführung, Unruhestiftung, vorsätzlicher Zerstörung von Eigentum und unzüchtigen Verhaltens angeklagt und zu 25 Jahren Haft, 173 Peitschenhieben, Zahlung von Blutgeld und Hinrichtung verurteilt worden.

Artikel auf Persisch

________________________

Veröffentlicht bei Persian2English am 20. September 2010
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=14513

Bericht von Roya Irani für Persian2English
Dieser Bericht erscheint wöchentlich. Er soll an all die Studenten, Mütter, Väter und Aktivisten in Iran erinnern, die von ihrer Regierung ohne rechtliche Grundlage inhaftiert, gefoltert, vergewaltigt und getötet werden


Ältere Menschenrechtsberichte von Persian2English

2 Antworten zu “Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 13. September 2010 – Teil 2

  1. SIC.
    SICK.

  2. Pingback: Human Rights Violations Report | Part 2: Week of September 13, 2010 | Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s