Inhaftierter „Grüner“ IRNA-Journalist Siamak Ghaderi wird stark unter Druck gesetzt

RAHANA, 21. September 2010 – Siamak Ghaderi, Journalist und Reporter für die [staatliche] Nachrichtenagentur IRNA, wird in Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses unter Druck gesetzt, damit er falsche Geständnisse ablegt.

Siamak Ghaderi war am 27. Juli 2010 bei einer Razzia von Sicherheitskräften und Geheimdienstbeamten in seinem Haus verhaftet und ins Evin-Gefängnis gebracht worden. Grund für seine Inhaftierung: Er hatte einen Blog mit dem Namen „IRNA-ye ma“ (Unsere IRNA) geführt und dort Artikel über die Grüne Bewegung und die Proteste nach der Präsidentschaftswahl veröffentlicht.Der [oppositionellen] Webseite JARAS zufolge wurde er seiner grundlegenden Rechte enthoben und wird unter Druck gesetzt, damit er falsche Geständnisse ablegt.

Obwohl den Behörden zufolge die Familie eines Gefangenen niemals unter Druck gesetzt wird, wurde Ghaderis Ehefrau und seinem Kind untersagt, ihre Bankkonten und Kreditkarten zu benutzen.

Ghaderi hatte auf seinem Blog in den vergangenen zwei Jahren unvoreingenommen über die Ereignisse vor und nach der Präsidentschaftswahl berichtet. Sein Blog wurde 12 Mal gefiltert, was er dadurch umging, dass er dem Namen seines Blogs Zahlen hinzufügte. Sein letzter Blog hieß „IRNA-ye ma 12“.

Siamak Ghaderi war 18 Jahre lang als Herausgeber, Journalist und Reporter für IRNA tätig. Der Chefredakteur der Nachrichtenagentur hatte ihn unter Druck gesetzt, schließlich wurde Ghaderi bei einer Razzia in seiner Wohnung verhaftet und umgehend in Einzelhaft genommen.

Unmittelbar nach seiner Verhaftung hatte IRNA berichtet, dass ein Journalist namens Siamak Gh., ein Unterstützer der grünen Bewegung, aus moralischen Gründen verhaftet wurde.

Ghaderi ist der erste Journalist der IRNA, der im Zusammenhang mit den Protesten nach der Wahl inhaftiert wurde, weshalb die Sicherheitskräfte seine Verhaftung mit „moralischen Gründen“ erklären.

Veröffentlicht bei RAHANA am 21. September 2010
Quelle (Englisch): http://www.rahana.org/en/?p=7156

Originaltitel: Detained IRNA Journalist Siamak Ghaderi under Intense Pressure

Eine Antwort zu “Inhaftierter „Grüner“ IRNA-Journalist Siamak Ghaderi wird stark unter Druck gesetzt

  1. Ein mutiger Mann. Danke für den Bericht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s