Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 20. September 2010

Mokhtar Houshmand zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt

Der kurdische Aktivist Mokhtar Houshmand ist wegen Spionage, regimefeindlicher Propaganda und Zusammenarbeit mit regimefeindlichen Gruppen zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Behörden untersagten seiner Familie den Kontakt zu Medien und die Weitergabe von Informationen über seine Verhaftung. Mokhtar ist Maler, Kulturaktivist, Leiter der Marivan Visual Arts Society und Sekretär der jährlich stattfindenden Bilderausstellung in West-Iran.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

______________________________

Abolfazl Abedini ins Evin-Gefängnis verlegt

Der Journalist und Menschenrechtsaktivist Abolfazl Abedini-Nasr ist aus dem Gefängnis Ahvaz Karoun ins Evin-Gefängnis verlegt worden. Letzte Woche hatten Beamte des Gefängnisses Karoun Abedini-Nasr heftig geschlagen, weil er ein grünes Band am Handgelenk trug. Auch bei seiner Verhaftung am 3. März hatten Sicherheitskräfte ihn geschlagen.

Online-Petition
Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

______________________________

Fünfjährige Haftstrafe für Mehdi Mahmoudian vom Berufungsgericht bestätigt

Die fünfjährige Haftstrafe für Mehdi Mahmoudian von der Islamischen Iranischen Partizipationsfront ist bestätigt worden. Mahmoudian war maßgeblich an der Enthüllung der Morde in der Haftanstalt Kahrizak beteiligt und hatte die Namen von 70 bei den Ereignissen nach der Präsidentschaftswahl 2009 Getöteten veröffentlicht. Außerdem hatte er Filmaufnahmen von den Massengräbern der Getöteten der Grünen Bewegung in Sektion 302 des Friedhofs Behesht-e Zahra gemacht.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

______________________________

Situation von Ehsan Abdeh-Tabrizi nach 8 Monaten Haft weiterhin ungewiss

Ehsan Abdeh Tabrizi, ein iranischer Student mit Wohnsitz in England, befindet sich seit 8 Monaten in Abteilung 350 des Evin-Gefängnisses. Seine Situation ist ungewiss. Die Durham-Universität hat in einem Schreiben an den obersten Führer um eine faire und umgehende Bearbeitung seines Falls gebeten, damit er seine Ausbildung fortsetzen kann.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

______________________________

Zahra Bahrami soll zu falschen Geständnissen gezwungen werden

Die iranisch-holländische Staatsbürgerin Zahra Bahrami wird von Verhörbeamten unter Druck gesetzt, damit sie den „Verkauf und Besitz von Drogen“ gesteht. Sie ist 45 Jahre alt und hat zwei Kinder. Zahra war nach Iran gereist, um sie zu besuchen. Sie wurde bei den Ashura-Demonstrationen verhaftet und wird seither in Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses festgehalten.

Online-Petition
Artikel auf PersischArtikel auf Englisch

______________________________

Journalist Hamid Mafi zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt

Der Journalist, Blogger und Bürgerrechtsaktivist Hamid Mafi ist vom Revolutionsgericht Ghazvin zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Mafi war am 9. Februar an seinem Arbeitsplatz auf der Insel Gheshm verhaftet worden. Nach 13 Tagen kam er gegen eine Kaution in Höhe von 100.000 Dollar frei.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch
Artikel auf Deutsch

______________________________

Veröffentlicht bei Persian2English am 23. September 2010
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=14582

Bericht von Roya Irani für Persian2English
Dieser Bericht erscheint wöchentlich. Er soll an all die Studenten, Mütter, Väter und Aktivisten in Iran erinnern, die von ihrer Regierung ohne rechtliche Grundlage inhaftiert, gefoltert, vergewaltigt und getötet werden


Ältere Menschenrechtsberichte von Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s