Rahnavard verurteilt Massenhinrichtungen von 1988

Zahra Rahnavard

Zamaaneh, 26. September 2010 – Die iranische Oppositionsführerin Zahra Rahnavard hat die Massenhinrichtungen von politischen Gefangenen in Iran im Jahr 1988 als „schwarzen Fleck“ für das Land bezeichnet und die Rache der Regierung an der Dissidenten-Gruppierung der Volksmojahedin einen „großen Fehler“ genannt.

In einem Interview mit mehreren Webseiten sagte Rahnavard: „Die Verbrechen und Terroraktionen der besagten Gruppe (Organisation der iranischen Volksmojahedin) sind für alle offenkundig. Doch die Racheaktionen, mit denen ihre Widersacher darauf reagierten, waren ein großer Fehler und sind inakzeptabel.“

Rahnavard zufolge waren der damalige Präsident Ayatollah Khamenei und der damalige Ministerpräsident MirHossein Moussavi „über diese Verbrechen nicht informiert“.

Iranische Behören ließen im Jahre 1988 tausende politischer Gefangener hinrichten. Der Opposition zufolge erfolgten diese Hinrichtungen auf direkte Anordnung des verstorbenen Führers der Revolution von 1979, Ayatollah Khomeini.

Die Hinrichtungen waren eine Reaktion auf Angriffe, die die Volksmojahedin aus dem Irak heraus auf die Islamische Republik durchgeführt hatten.

Unzählige Opfer dieser Hinrichtungen wurden auf dem Friedhof Khavaran begraben.

Rahnavard erklärte weiter, Kritik „erhöhe die Chancen für Reformen“, daher müsse jeder für Kritik offen sein.

Sie betonte, sie selbst und Mir Hossein Moussavi seien Befürworter der Presse- und Meinungsfreiheit, die bei den Präsidentschaftswahlen von 2009 ihre Hauptplattform gewesen seien.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 26. September 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/09/rahanvard-condemns-mass-e.html

Eine Antwort zu “Rahnavard verurteilt Massenhinrichtungen von 1988

  1. unter den 1988/89 Ermordeten waren nicht nur Mitglieder und SympathisantInnen der Volksmudjahedin sondern auch Tausende Tudehis (die bis zum Verbot 1983 das Regime kritisch-loyal unterstützten) und Mitglieder anderer linker Organisationen … ansonsten ist es nicht wirklich glaubwürdig, dass Menschen die zum inneren Kreis der Macht gehörten von diesen Verbrechen nichts wussten … und anders als Grossayatollah Hussein-Ali Montazeri haben sie damals den Mund gehalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s