Tagesarchiv: 29. September 2010

Mordfall Dr. Soudbakhsh: Irans Sicherheitschef dementiert politsche Motive

Dr. Abdolreza Soudbakhsh - Kommandant Esmail Ahmadi Moghaddam

Zamaaneh, 29. September 2010 – Der Chef der iranischen Sicherheitskräfte, Kommandant Esmail Ahmadi Moghaddam, hat erklärt, es gebe keinerlei Zusammenhänge zwischen der Ermordung eines Arztes vor einigen Tagen in Teheran und der Haftanstalt Kahrizak. Weiterlesen

Kahrizak: Familien getöteter Demonstranten fordern strafrechtliche Verfolgung führender Offizieller

Die Haftanstalt Kahrizak

Zamaaneh, 29. September 2010 – Die Familien der drei iranischen Gefangenen, die in der Haftanstalt Kahrizak zu Tode gefoltert wurden, haben mitgeteilt, dass ihnen an einer strafrechtlichen Verfolgung der wahren Verantwortlichen für diese Vorkommnisse mehr gelegen sei als an der Hinrichtung zweier im Zusammenhang mit den Verbrechen zum Tode verurteilter Wachmänner. Weiterlesen

Streiks im Basar von Teheran und anderen Städten gehen weiter

Streik im Teheraner Basar

Zamaaneh, 29. September 2010 – Während die Goldhändler auf dem Basar von Teheran und in anderen Städten ihren Streik fortsetzen, warnte der Chef der Gewerkschaft der Gold- und Schmuckhändler, die Basaris müssten mit juristischen Konsequenzen rechnen, sollten sie ihre Geschäfte weiterhin geschlossen halten. Weiterlesen

USA erhebt „Menschenrechts-Sanktionen“ gegen Iran

Auch IRGC-General Mohammad Ali Jafari ist Ziel der neuen U.S.-Sanktionen

RFE/RL, 29. September 2010 – Erstmals haben die Vereinigten Staaten Sanktionen angekündigt, mit denen acht iranische Offizielle für Menschenrechtsverletzungen seit der umstrittenen Präsidentschaftswahl vom letzten Jahr bestraft werden sollen. Weiterlesen