Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 27. September 2010, Teil 2

Ayoub Nemati, ehem. Sekretär der Gilde der Studenten der Teheran-Universität, weiterhin in Abt. 2 A von Evin
Ayoub Nemati wird weiterhin in der berüchtigten Abteilung 2A des Evin-Gefängnisses in Einzelhaft gehalten. Abteilung 2A untersteht den Revolutionsgarden. Seit September waren 30 Studenten der Teheran-Universität unter dem Vorwand einer Untersuchung der Razzia im Wohnheim [der Universität] nach der Präsidentschaftswahl 2009 einbestellt worden. Bei dem Überfall  hatte es Tote gegeben, und es war finanzieller Schaden entstanden.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

________________________

Amir Sheibanizadeh zum 5. Mal innerhalb eines Jahres inhaftiert
Am Dienstag, dem 28. September 2010 wurde Amir Sheibanizadeh ins Gericht einbestellt und bei seinem Erscheinen verhaftet. Er soll ins Gefängnis Vakilabad in Mashhad gebracht worden sein. Erstmals war er nach den Protesten gegen die Präsidentschaftswahl, am 6. August 2009 verhaftet worden, dann nochmals am 14. September  wegen seiner Teilnahme an den Demonstrationen vom Quds-Tag. Am 9. Dezember wurde er wiederum verhaftet, weil er an der Veranstaltung zum iranischen Studententagin der Ferdowsi-Universität in Mashhad teilgenommen hatte. Am 27. Januar wurde er nochmals ungesetzlich verhaftet, nachdem er zum Revolutionsgericht Mashhad bestellt worden war, ohne sich eines Vergehens schuldig gemacht zu haben.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

________________________

Dariush Mombini vom Stadtrat Ahvaz im Hungerstreik
Dariush Mombini, Mitglied des Stadtrates von Ahvaz befindet sich im Hungerstreik. Er war verhaftet worden, nachdem er sich entschlossen hatte, von Regierungsbeamten begangene Menschenrechtsverletzungen in einer Pressekonferenz öffentlich zu machen. Da er als Kriegsveteran zu 50% behindert ist, besteht Anlass zu ernster Besorgnis um seine Zustand. Mombinis Schwester wurde ebenfalls verhaftet, weil sie gegen die Inhaftierung ihres Bruders am 27. September protestiert hatte.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

________________________

Studentischer Aktivist der Teheran-Universität Habib Farahzadi verhaftet
Habib Farahzadi, unter Studienverbot stehender Student, wurde am Sonntag, dem 2. Oktober verhaftet, als er sich in der Teheran-Universität einschreiben wollte. JARAS zufolge war seine Studiensperre von 3 Semestern gerade abgelaufen. Beim Verlassen der Universität wurde er vor den Augen der Sicherheitskräfte der Universität von Zivilagenten auf der Straße des 16. Azar angegriffen.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

Artikel auf Deutsch

________________________

Heshmatollah Tabarzadi zu 9 Jahren Haft und 74 Peitschenhieben verurteilt
Abteilung 26 des Revolutionsgerichts unter Vorsitz von Richter Pirabbas hat den politischen Aktivisten und Generalsekretär der Demokratischen Partei Irans Heshmatollah Tabarzadi zu 9 Jahren Haft und 74 Peitschenhieben verurteil. Tabarzadi war einen Tag nach den Protesten von Ashura, am 28. Dezember 2009, verhaftet und in Abteilung 209 des Evin-Gefängnisses in Einzelhaft genommen worden. Später wurde er ins Gefängnis Rajai Shahr verlegt, weil er gegen die Hinrichtung von 5 kurdischen Aktivisten protestiert hatte.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch
Artikel auf Deutsch

________________________

Zhinous Sobhani zu 2 Jahren Haft verurteilt
Zhinous Sobhani, Angehörige der Baha’i-Glaubensgemeinschaft und Sekretärin des Committee of Human Rights Defenders, war am 3. Januar inhaftiert worden. Diese Woche wurde sie vom Revolutionsgericht zu 2 Jahren Haft verurteilt. Sobhanis Ehemann Artin Ghazanfari wurde zusammen mit 9 weiteren Baha’is nach Ashura [27. Dezember 2009] verhaftet und befindet sich weiterhin im Gefängnis.

Artikel auf Persisch
Artikel auf Englisch

________________________

Veröffentlicht bei Persian2English am 4. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=14865

Bericht von Roya Irani für Persian2English
Dieser Bericht erscheint wöchentlich. Er soll an all die Studenten, Mütter, Väter und Aktivisten in Iran erinnern, die von ihrer Regierung ohne rechtliche Grundlage inhaftiert, gefoltert, vergewaltigt und getötet werden


Ältere Menschenrechtsberichte von Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s