Irans Zentralbank kämpft gegen Verfall des Rial

Radio Zamaaneh, 4. Oktober 2010 – Mohsen Abbasi, führender Beamter der iranischen Zentralbank, hat iranischen Devisenhändlern mit Entzug ihrer Händlerlizenzen gedroht, sollten sie weiterhin den Handel blockieren.

Die jüngsten extremen Fluktuationen bei Wechselkursen für Auslandswährungen in Iran haben dazu geführt, dass Händler ihre Fremdwährungen nicht mehr verkaufen.

Abbasi sagte gegenüber der Nachrichtenagentur ISNA, die Teheraner Devisenhändler hätten gestern für einen US-Dollar 10.750 Rial bezahlt und ihn mit 10.800 Rial gehandelt. Alle Banken hätten Inspektoren im Einsatz, die die Verbreitung der Auslandswährung überwachen.

Er kündigte an, der Dollar werde morgen um 500 bis 1000 Rial fallen.

Letzte Woche war der Dollar auf to 12.000 Rial gestiegen, obwohl die Zentralbank angekündigt hatte, der Dollar werde zu 10.200 Rial gehandelt. Berichten stehen Menschen in langen Schlangen an, um Fremdwährungen zu kaufen.

Vor zwei Tagen bot die Zentralbank den Dollar zum Preis von 10.700 Rial an, um den Wert des Rial zu kontrollieren. Dadurch sank zwar der Dollar-Wechselkurs, aber die Händler sind noch nicht wieder zum normalen Betrieb zurückgekehrt.

Mahmoud Bahmani, Geschäftsführer der Zentralbank, hatte letzte Woche prognostiziert, dass der Dollar-Wechselkurs auf 10.600 Rial sinken werde. Hamid Pourmohammadi, Vertreter der Zentralbank, erklärte hingegen, man könne den Wechselkurs nicht exakt vorhersagen, doch der Anstieg des Dollar sie vorerst eingedämmt und sein Wert werde in den nächsten Tagen im Bereich von 10.500 Rial bleiben.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 4. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/10/iran-central-bank-tries-t.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s