Karroubi: Regierung kann in diesem Zustand nicht überdauern

Zamaaneh, 9. Oktober 2010 – Dem iranischen Oppositionsführer Mehdi Karroubi zufolge kann die Regierung der Islamischen Republik in ihrem derzeitigen Zustand nicht überleben. Der Internetseite Saham News zufolge erklärte Mehdi Karroubi vor Mitgliedern der Jugendabteilung seiner Partei National Trust: „Die Anwendung von Militarismus mithilfe von als Basijis verkleideten Schlägern, und die Schaffung von Restriktionen für Menschen wie mich, Herrn Moussavi, Frau Rahnavard und die Mitglieder unserer Familien und andere Aktivisten wendet sich gegen diejenigen, die die Macht monopolisieren wollen.“

Mehdi Karroubis Haus war vor einiger Zeit fünf Nächte hintereinander angegriffen worden, der Mob hatte Steine auf das Gebäude geworfen und das Haus beschossen und einen von Karroubis Leibwächtern verletzt. Seither hat die Regierung die Oppositionsführer von Besuchern abgeschottet und allen mit Verhaftung gedroht, die sich den Häusern oder Büros der Oppositionsführer näherten.

Karroubi sagte vor seinen Zuhörern, darin zeige sich, dass die Oppositionsbewegung allen Behauptungen des Establishments zum Trotz tief in der Gesellschaft verwurzelt ist.

Die Bevölkerung habe infolge des Mismanagements der Regierung unter heftigen wirtschaftlichen Problemen zu leiden, und die Regierung könne auf diese Weise nicht bestehen, so Karroubi weiter.

Internationale Sanktionen gegen Iran haben in den letzten Monaten viele Firmen dazu veranlasst, ihre Investitionen aus Iran abzuziehen.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 9. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/10/iranian-opposition-leader-29.html

Eine Antwort zu “Karroubi: Regierung kann in diesem Zustand nicht überdauern

  1. Günter Haberland

    Wichtig und richtig wäre, daß westliche Politiker Karroubi und Moussavi demonstrativ besuchen. Statt dies zu unterstützenund zu fordern werden in Deutschland immer Kampagnen gegen Politikerreisen in den Iran gefahren. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s