Arbeiter protestieren vor dem Präsidentenbüro

GVF, 11. Oktober 2010 – Etwa 100 Arbeiter der Textilfirma Naznakh in Qazvin haben der halbamtlichen Nachrichtenagentur Mehr News zufolge heute vor dem Büro des iranischen Präsidenten gestreikt.

Dem Bericht zufolge fordern die Arbeiter ihre Löhne ein, die seit acht Monaten nicht gezahlt wurden. Mit dem Streik wollen die Arbeiter erreichen, dass die Regierung Ahmadinejad zu den Lohnzahlungsrückständen und den Gründen fürdie Schließung ihrer Werke Stellung nimmt.

Wie einer der streikenden Arbeiter gegenüber Mehr News erklärte, war das Werk Anfang des iranischen Jahres, das im März 2010 begann, „ohne Grund“ geschlossen worden, eine große Zahl von Arbeitern wurde dadurch arbeitslos.

Schon Anfang Juli 2010 hatten  etwa 100 Arbeiter des Textilwerks vor dem iranischen Parlamentsgebäude in Teheran gestreikt.

Nicht nur in Qazvin sind die Arbeiter unzufrieden. In den letzten Monaten war von vielen Streiks vor staatlichen Gebäuden im ganzen Land berichtet worden, mit denen gegen ausstehende Lohnzahlungen, unangekündigte Entlassungen und schlechte Arbeitsbedingungen protestiert wurde. Viele halten diese Probleme für eine direkte Folge des desaströsen Missmanagements der iranischen Wirtschaft durch Ahmandinejad.

Vergangene Woche hatten iranische Behörden den Teheraner Goldhändlern mit rechtlichen Schritten gedroht, sollten diese ihren seit zwei Wochen anhaltenden Streik gegen die neuen Steuergesetze nicht einstellen.

Mir Hossein Moussavi, einer der Führer der iranischen Grünen Oppositionsbewegung, hatte vor Kurzem in einem Interview mit Kalemeh ein Referendum über die „destruktive“ Politik der Regierung Ahmadinejad gefordert, der im Juni 2009 durch einen Wahlputsch bei den iranischen Präsidentschaftswahlen [erneut] an die Macht kam.

Veröffentlicht bei Green Voice of Freedom am 11. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://en.irangreenvoice.com/article/2010/oct/11/2388

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s