Preisanstieg bei iranischen Flugtarifen von Ahmadinejad gebilligt

Zamaaneh, 11. Oktober 2010 – Nach Kontroversen um die jüngsten Preiserhöhungen bei iranischen Flugtarifen wurde bekannt, dass Präsident Ahmadinejad den plötzlichen Preisanstieg gebilligt hat.

Der [staatlichen] Nachrichtenagentur Mehr News zufolge wurde bei einem Treffen des Präsidentenbüros mit Vertretern der Ministerien für Handel und Transport mitgeteilt, dass der Präsident die Preiserhöhungen auf regulärem Wege gebilligt habe.

Die Preise für Flugtickets sind vor zwei Wochen um 30 Prozent gestiegen. Es hatte Zweifel an der Legalität eines solchen sprunghaften Preisanstiegs gegeben.

Vor zwei Jahren schon war ein ähnlicher Preissprung auf Kritik gestoßen, über die offiziell gegen den Schritt eingereichte Beschwerde ist noch immer nicht entschieden.

Auf den Anstieg der Flugpreise war ein ähnlicher Preisanstieg für den Bahnverkehr gefolgt. Beide Preiserhöhungen wurden durch die bevorstehenden Kürzungen von Regierungssubventionen ausgelöst, von denen erwartet wird, dass sie zu einem drastischen Anstieg der Preise für Benzin, andere Energieformen und Grundnahrungsmittel führen werden.

Veröffentlicht bei Radio Zamaaneh am 11. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://www.zamaaneh.com/enzam/2010/10/rise-in-iranian-airfare-a.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s