Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 11. Oktober 2010, Teil 2

Angehörige eines seit 1999 vermissten Studenten verhaftet
Saeed Zeinali wurde am 9. Juli 1999 im Hause seines Vaters verhaftet und ist seitdem nicht wieder aufgetaucht. Die Behörden behaupten, keine Informationen über ihn zu haben. Saeed Zeinali wird seit 11 Jahren vermisst. Jede Woche stellt seine Familie im Evin-Gefängnis Erkundigungen über ihn an. Diese Woche wurde ihr Haus von Regierungsbeamten durchsucht. Zeinalis Mutter und seine Schwester wurden verhaftet, ihre Computer und persönlichen Gegenstände beschlagnahmt. Angehörige und Freunde sind in großer Sorge um sie.

RAHANA Englisch
RAHANA Persisch
Artikel auf Deutsch

________________________

Naeim Aghaei, Sekretär einer demokratischen Studentenvereinigung, inhaftiert
Der Sekretär der Demokratischen Studentenvereinigung der Teheran-Universität und dem Medizinischen Lehrinstitut Teheran, Naeim Agahei, ist am Dienstag nach einer Vorladung in die Rechtsabteilung der bewaffneten Streitkräfte inhaftiert worden. Außerdem wurde am 10. Oktober der Vizepräsident der Demokratischen Studentenvereinigung, Habib Farahzadi, verhaftet, als er nach einer dreisemestrigen Suspendierung vom Studium wieder an die Universität zurückkehrte.

RAHANA Englisch
RAHANA Persisch

________________________

Studentischer Aktivist Majid Dorri ins Exil nach Behbahan verlegt
Majid Dorri, ein mit Ausbildungsverbot belegter Student, ist aus Abteilung 350 des Evin-Gefängnisses ins Exil im Gefängnis von Behbahan in der Provinz Khuzenstan verlegt worden. Seine Familie lebt in Karaj. Dorri war zuvor zu 6 Jahren Haft im Gefängnis von Izeh verurteilt worden.

RAHANA Englisch
RAHANA Persisch
Artikel auf Deutsch

________________________

Gerichtsverhandlung für aserbaidjanischen Bürgerrechtsaktivisten Ebrahim Ismaeli
Am 11. Oktober fand in Abteilung 3 des Revolutionsgerichts in Tabriz die Gerichtsverhandlung gegen den Bürgerrechtsaktivisten Ebrahim Ismaeli statt. Ismaeli ist der regimefeindlichen Propaganda und des Spionage für die Republik Aserbaidjan angeklagt. In Haft wurde er gefoltert, zudem durfte er keinen Besuch erhalten und keinen Rechtsbeistand in Anspruch nehmen.

KomiteDefa Persisch

________________________

Entsetzliche Haftbedingungen für studentischen Aktivisten Zia Nabavi
In einem kurzen Telefonat mit seinen Freunden hat Zia Nabavi mitgeteilt, dass er im Gefängnis nur zwei Mal wöchentlich für jeweils drei Minuten telefonieren darf. Hossein Nourinejad berichtet, dass Nabavi in einem Gefängnis ohne trinkbares Wasser und ohne ausreichend Platz festgehalten wird. Nabavi rechne nicht damit, in den nächsten 6 Monaten ein Bett oder ausreichend Platz zur Verfügung zu haben. Nabavi, Mitglied des Komitees für das Recht auf Ausbildung und mit einem Studienverbot belegt, befindet sich seit dem 15. Juni 2009 in Haft. Ein Berufungsgericht hatte sein Urteil von 15 Jahren ind 10 Jahre Haft und Exil im Gefängnis Karoun years geändert.

RAHANA Englisch
RAHANA Persisch
Artikel auf Deutsch

________________________

Hassan Asadi seit über 50 Tagen in Abteilung 240 inhaftiert
Hassan Asadi Zaidabadi, Mitglied der Organisation zur Konsolidierung der Einheit (Advar-e Tahkim-e Vahdat), bleibt weiter in Haft, obwohl seine Akte an Abteilung 28 des Revolutionsgerichts übergeben wurde und ein Gerichtstermin für den 8. November anberaumt ist. In Abteilung 240 darf er nur alle paar Wochen Besuch erhalten, was für seine Familie – vor allem für seine Frau und seine Eltern – sehr quälend ist. Hassan Asadi war am 22. August von Sicherheitskräften verhaftet und am 12. September zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden.

RAHANA Persisch
RAHANA Englisch

________________________

Veröffentlicht bei Persian2English am 18. Oktober 2010
Quelle (Englisch): http://persian2english.com/?p=15595

Bericht von Roya Irani für Persian2English
Dieser Bericht erscheint wöchentlich. Er soll an all die Studenten, Mütter, Väter und Aktivisten in Iran erinnern, die von ihrer Regierung ohne rechtliche Grundlage inhaftiert, gefoltert, vergewaltigt und getötet werden


Weitere Menschenrechtsberichte von Persian2English

Werbeanzeigen

2 Antworten zu “Menschenrechtsbericht (Persian2English) | Woche vom 11. Oktober 2010, Teil 2

  1. Pingback: News vom 19. Oktober « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Human Rights Violations Report | Part 2: Week of Oct 11, 2010 | Persian2English

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s